v
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure
  • Sicheres Einkaufen
Wie kann man Plisseeröcke kombinieren
Pretty in Plissees

Plisseeröcke modern kombinieren

Die wichtigsten Dos and Don'ts für Faltenröcke
Styling-Tipps, um einen Plisseerock zu kombinieren, ohne dass er bieder oder altbacken wirkt? Challenge accepted! Plisseeröcke gehören zu den schönsten Modetrends 2022, daher gibt es sie aktuell in zahlreichen Farben, Längen, Materialien und Mustern, sodass sie immer wieder neu kombinierbar sind. Egal, ob wir ihn feminin, rockig oder elegant stylen: Die luftig-leichten Faltenröcke passen zu jedem Anlass! Was genau Sie beim Styling beachten müssen, zeigen wir Ihnen hier in unseren Tipps.
 

Inhalt:

Entdecken Sie unsere schönen Faltenröcke:

Was ist ein Plisseerock?

Was ist ein Plisseerock?

Beginnen wir mal ganz vorne: Das Wort "plisseer" stammt aus dem Französischen und bedeutet schlichtweg "falten". Daher werden Röcke mit Plisseefalten hierzulande auch häufig als Faltenröcke bezeichnet.

Die künstlich gebildeten Falten im Rock werden zumeist aus synthetischen Fasern hergestellt, damit sie dauerhaft in Form bleiben. Im Gegensatz zu Naturfasern sind synthetische Fasern wäschebeständig und verlieren nicht so schnell ihre Form. Was wir an Plisseeröcken besonders lieben: Falten sind hier gewollt, daher müssen die angesagten Röcke nicht gebügelt werden.

Beliebte Materialien sind leichte Stoffe wie Tüll, Polyester, Chiffon, Satin und Seide, aber auch Leder-Optik sorgt für echte WOW-Momente.

Wie kombiniert man Plisseeröcke?

Feminin, schick, cool, sportlich oder festlich: Plisseeröcke sind absolute Allrounder und lassen sich vom Streetstyle bis hin zum perfekten Hochzeitsgastoutfit stylen. Doch bevor wir Ihnen unsere Styling-Tipps verraten, müssen wir ein paar wichtige Grundlagen klären:

Die richtige Länge

Auf die Frage, wie lang ein Plisseerock sein sollte, haben wir eine ganz einfache Antwort: Midiröcke stehen jeder Frau! Die knapp unter dem Knie endenden Plisseeröcke wirken zu jedem Anlass stilvoll und setzen jede Figur vorteilhaft in Szene.

Ansonsten gilt:

  • Mit schlanken Beinen können Sie Röcke in allen Längen tragen.
  • Kräftige Waden werden mit wadenlangen Röcken betont, lieber zu bodenlangen oder knieumspielenden Modellen greifen.
  • Kleine Frauen sollten auf Mini- und Midilängen achten, Maxiröcke stauchen den Körper.
  • Vorsicht bei kurzen Plisseeröcken: Sie erinnern schnell an altbackene Tennisoutfits.
Welche Oberteile passen zum Plisseerock

Welche Oberteile passen zu einem Plisseerock?

Zu einem Faltenrock lassen sich unterschiedliche Oberteile kombinieren, die Sie auch garantiert schon in Ihrem Kleiderschrank hängen haben.

Die perfekten Oberteile für...
  • klassische Looks: Seidenblusen, Schluppenblusen, Blusenshirts
  • moderne Looks: Oversize-Sweatshirts und Hoodies
  • sportliche Looks: Statement-Shirts, gestreifte Langarmshirts, Feinstrickpullover
  • feminine Looks: Blusen mit Spitze und transparenten Elementen

Welche Jacken zum Plisseerock kombinieren?

Zu einem plissierten Rock passen am besten kurze Jacken wie Lederjacken, Jeansjacken, Blousons oder Kurzblazer. Eine Jacke sollte nicht zu lang sein, da sie sonst die Plissees verdeckt und das Outfit seines Highlights beraubt.

Welche Schuhe passen zum Plisseerock?

Ein Plisseerock kann so unterschiedlich gestylt werden, dass vor allem die Schuhwahl ausschlaggebend dafür ist, wo die Stil-Reise hingeht. Filigrane Riemchensandaletten sind perfekt für feierliche Anlässe wie Hochzeiten und Taufen, Pumps und Stiefeletten sind im Büro angebracht und in der Freizeit tunen wir unsere Casual Looks mit Sneakern, Chelsea Boots, Boots mit Plateausohle und Schnürstiefeln. Im Herbst und Winter sorgen hohe Stiefel für die perfekte Mischung aus gemütlich und schick.


Generell gilt bei der Schuhwahl:

  • Spitze Schuhe strecken das Bein.
  • Kleine Frauen sollten hohe Wedges, Stiefeletten mit Absatz oder High Heels tragen, um sich optisch zu strecken.
  • Große Frauen können für schöne Stilbrüche "klobige" Plateau-Boots zum femininen Rock kombinieren.


Damit das Styling von Plisseeröcken immer gelingt, haben wir hier noch ein paar wichtige Dos and Dont's für Sie zusammengefasst:

✅ Dos bei Plisseeröcken

  • Oberteile vorne locker in den Bund stecken – egal, ob Shirt, Bluse oder Pullover
  • Um eine schmale Silhouette zu wahren: Oversize-Pullover mit einem Taillengürtel kombinieren
  • kurze Jacken zum Rock tragen, gut geeignet: Jeans -und Lederjacken sowie Kurzblazer

❌ Don'ts bei Plisseeröcken

  • zu eng sitzende Oberteile zum luftigen Rock
  • klassische Elemente lassen den Look schnell altbacken wirken, daher Finger weg von strengen Blusen und Ballerinas
  • lange Jacken und Cardigans, die die Plissees verdecken

Outfit Ideen mit Plisseeröcken für jede Jahreszeit

Während wir im Herbst und Winter noch auf Oversize-Pullover und Stiefeletten gesetzt haben, denken wir mit jedem längeren Tag ein Stückchen mehr an offene Schuhe, luftige Oberteile und knallige Farben.

Plisseeröcke in fließenden Stoffen sind so vielseitig, dass wir sie am liebsten das ganze Jahr über tragen! Durch ihr leichtes Material sind sie unsere absoluten Favoriten für das Frühjahr und den Sommer, aber auch im Herbst und Winter können Faltenröcke in verschiedenen Kombinationen überzeugen – Stichwort: Leder-Looks! Hier kommen unsere Beweise:
Faltenrock im Herbst kombinieren

Plisseeröcke im Herbst

Sobald es in Richtung Herbst geht, werden die Farben dunkler und die Stoffe wärmer. Jetzt haben vor allem Plisseeröcke in Schwarz, Braun, Grau und dunklem Grün oder Blau wieder Hochkonjunktur. Sie wollen sich modisch lieber dem bunten Herbstlaub anpassen? Dann greifen Sie zu Röcken in herbstlichem Rot, Orange und Senfgelb oder schönen Beerentönen.

Für die Übergangszeit können Sie den Rollkragenpullover auch durch ein Top mit Rollkragen oder ein Langarmshirt ersetzen und einen Cardigan darüber ziehen. Fertig ist ein stylisches Plisseerock-Outfit! Betonen Sie die schmalste Stelle Ihres Körpers, indem Sie den Cardigan auf Taillenhöhe mit einem Gürtel fixieren.
Plisseerock in Schwarz kombinieren

Schwarze Plisseeröcke kombinieren

Schwarz ist und bleibt ein Klassiker, egal bei welchem Kleidungsstück. Und so greifen wir auch bei Plisseeröcken gerne zu der dunklen Farbe, allen voran im Herbst und Winter. Je nach Anlass können Sie einen schwarzen Plisseerock unterschiedlich kombinieren:

1. Casual Chic: Schwarzer Faltenrock im Metallic-Look zum Oversize-Rollkragenpullover in Beige, dazu schwarze Chelsea Boots oder Ankle Boots.

2. Lässig: Plisseerock in Schwarz zum gemütlichen Hoodie in Schwarz, Beige oder dunklem Grün, dazu passen Sneaker.

3. Business: Ein schwarzer Plisseerock passt auch hervorragend zu einem Blazer, am liebsten in einem angesagten Karomuster wie Glencheck! Darunter ein schlichtes Shirt und Chelsea Boots, fertig ist der Büro-Look!

Plisseeröcke im Winter

Brrr... Röcke im Winter tragen? Ganz klares Ja! Wir beißen die Zähne zusammen, stülpen unsere Strumpfhose des Vertrauens in Anthrazit über und greifen beherzt zum Trendmaterial des Winters: Leder bzw. Leder-Optik! Der feste Stoff passt perfekt in die kühle Jahreszeit und begleitet uns vor allem in Schwarz und dunklem Grau. Dazu einfach einen Oversize-Pullover kombinieren, diesen lässig in den Bund vorne stecken und noch ein paar wetterfeste Schnürstiefel oder Stiefeletten aus dem Schuhschrank ziehen.

Für elegante Winteroutfits mit Faltenrock greifen Sie zu hohen Stiefeln, die unter dem Rock verschwinden. Winterjacken sollten nicht zu lang sein, um die schönen Plissees nicht zu verdecken. Wir empfehlen Kurzmäntel und weiche Daunenjacken.
Wie kombiniert man einen Plisseerock im Frühjahr

Plisseeröcke im Frühling

Mit dem Frühling kehrt die Leichtigkeit zurück in unsere Kleiderschränke, also her mit schwingenden Plisseeröcken – aktuell am liebsten in zarten Pastellfarben. Apricot, Mint, Türkis und Rosé holen uns aus dem Wintertief und machen Lust auf die ersten Sonnenstrahlen im Gesicht!

Styling-Ideen gesucht? Hier sind unsere Top 3 für das Frühjahr:
  1. Casual Chic: Seidenpullover + Plisseerock in Apricot, dazu weiße Sneaker und ein Shopper in Vanillegelb.
  2. Sportlich: Zum dunkelblauen Faltenrock ein Jeanshemd mit Batikmuster kombinieren und das Hemd lässig über dem Rockbund knoten.
  3. Elegant: Blusenshirt mit abstraktem Print, darüber ein Kurzblazer, alles farblich auf den Rock abgestimmt. Dazu Loafer, dezenter Schmuck und eine kleine Umhängetasche.

Plisseeröcke im Sommer

Können Sie es gedanklich auch schon spüren, wie Ihnen bei heißen Temperaturen eine kühle Brise den luftigen Plisseerock sanft um die Beine wehen lässt? Hach, wir freuen uns auch schon so sehr auf dieses Gefühl! Damit wir alle vorbereitet sind, haben wir hier ein paar Styling-Tipps für den Sommer:

  • Mut zur Farbe: Greifen Sie auch mal zu plissierten Sommerröcken in knalligem Rot, Royalblau oder Orange. Nur nicht vergessen: Weniger ist mehr – das Oberteil sollte farblich schlichter gehalten und nur dezent gemustert sein. Unser Tipp: Weiße Statement-Shirts und Wedges ergeben mit farbenfrohen Plisseeröcken echte Trendlooks!
  • Cool it down: An heißen Tagen empfehlen wir Ihnen zum Faltenrock angenehm weite Oberteile aus Leinen. Der nachhaltige Stoff hat eine kühlende Wirkung und ist besonders atmungsaktiv.
  • Go for prints: Warum nicht auch mal gemustert? Im Sommer wollen wir auffallen und tragen daher gerne auch mal Röcke mit Pünktchen, Blumen- oder Paisleymuster.

Styling-Tipps für besondere Anlässe:

Wie kombiniert man Plisseeröcke businesstauglich

Plisseeröcke businesstauglich stylen

Eins steht fest: Plisseeröcke lieben Blazer! Und genau deshalb haben wir auch keine Hemmungen, die femininen Röcke sogar im Büro zu tragen. Ein Blazer ist die perfekte Ergänzung für ein Businessoutfit mit Plisseerock, denn er verleiht dem Outfit nonchalant mehr Eleganz und auch eine gewisse Reife.

Was passt darunter? An warmen Tagen ein Blusenshirt aus feinen Materialien, gerne auch mit dezentem Print. Bei kühlen Temperaturen bieten sich Strickpullover und Rollkragenpullis an. Abgerundet wird der Looks mit Stiefeletten, Pumps oder – bei lässigem Dresscode im Büro – mit weißen Sneakern.
Plisseeröcke festlich kombinieren

Plisseeröcke zu festlichen Anlässen

Ein Plisseerock ist dazu prädestiniert, elegant kombiniert zu werden! Bei den Farben haben Sie die freie Wahl, wir lieben aktuell besonders Kombinationen mit frischem Apricot oder edlem Navyblue. Die Wahl des Oberteils hängt ganz von der Jahreszeit ab:
  • Im Frühjahr und Sommer sind feine Blusenshirts aus Satin oder Seide mit dezenten Mustern schön, darüber passt immer noch ein Kurzblazer.
  • Im Herbst und Winter kann es auch ein eleganter Strickpullover sein, der mit funkelndem Schmuck aufgewertet wird.
  • Die Schuhe sind bei eleganten Looks entscheidend: Greifen Sie zu Pumps, Riemchensandaletten, Kitten Heels oder schicken Stiefeletten.
Unser Tipp: Faltenröcke in Metallic-Tönen sorgen das ganze Jahr über für einen Hauch Glamour in Ihrem Outfit.
Outfit Idee mit Plisseerock

Unser Lieblingslook mit Plisseerock

Dieses Outfit macht Lust auf den Herbst und Spaziergänge durch buntes Herbstlaub! Der elegante Mix aus dunklem Grün, einem Hauch Senfgelb und hellem Creme ist der perfekte Begleiter an den ersten kühlen Tagen. Der schwingende Plisseerock in Midi-Länge umspielt Ihre Beine und sorgt für einen femininen Touch. Passend dazu haben wir ein Langarmshirt mit integriertem Schal. Und jetzt entscheiden Sie:
  • Rock + Shirt kombiniert zu filigranen Riemchensandalen und einer kleinen Umhängetasche wirken elegant und sind sogar perfekt für Hochzeitsgäste geeignet.
  • Lieber etwas casual? Downgraden Sie das Outfit mit weißen Sneakern.
  • Lieber rockig? Wählen Sie dazu eine derbe Lederjacke in Nude, Creme oder Dunkelbraun und passende Boots.

Den ganzen Look shoppen:

Wer kann Plisseeröcke tragen?

Sind Sie jetzt auch total begeistert vom Plisseerock-Trend? Dann schwirrt Ihnen vermutlich nur noch eine Frage im Kopf herum:
Welcher Plisseerock passt zu mir?

Da haben wir gute Nachrichten: Wirklich jede Figur sieht in einem Plisseerock gut aus – wenn die Dos and Don'ts beim Styling beachtet werden. Für eine schöne Silhouette können Sie mit einem ganz einfachen Trick selbst sorgen: Achten Sie darauf, dass der Rock auf der Taille sitzt und stecken Sie das Oberteil vorne lässig in den Bund. Ausschlaggebend für einen vorteilhaften Look ist vor allem die richtige Länge. Kleinen Frauen stehen knielange Röcke am besten, große Frauen können alle Rocklängen tragen – auch Maxiröcke. Frauen mit breiten Hüften empfehlen wir figurschmeichelnd geschnittene Midiröcke mit A-Linie.

Generell gilt: Falten, die zu eng sitzen oder auffächern, tragen auf.

So bleibt Ihr Plisseerock lange schön

Wir sagten es ja schon: Wir lieben es, dass wir Plisseeröcke nicht bügeln müssen, denn hier sind Falten endlich mal erwünscht! Dafür gilt beim Waschen besondere Vorsicht, um die Plissees nicht ungewollt verschwinden zu lassen. Generell sollte ein Faltenrock (wie auch Jeans) möglichst selten gewaschen werden. Solange Ihr Rock keine Flecken hat, können Sie auf einen altbewährten Trick zurückgreifen: Hängen Sie Ihren Plisseerock nach dem Duschen ins Badezimmer. Der Wasserdampf glättet zerknitterte Stellen und bringt die Falten wieder in Form.

Plisseeröcke aus synthetischen Fasern (z.B. Polyester) sind wäschebeständiger, doch auch sie mögen es nicht, wenn sie zu stark geschleudert werden. Sollten Sie jedoch ein Modell aus Seide oder Baumwolle erwischt haben, folgen Sie unbedingt den Anweisungen auf dem Pflegeetikett oder bringen Sie Ihren Rock zur Sicherheit in die Reinigung.

Lust auf noch mehr Rock-Varianten?