• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit

Lederjacken: Trends

Ganz gleich, ob eches Leder oder Kunstleder, Glatt- oder Wildleder, eine Lederjacke sollte jede Frau im Kleiderschrank haben. Derzeit besonders gerne gesehen: Längere Blazer aus Veloursleder mit leicht tailliertem Schnitt, da sie äußerst feminin wirken und und der Figur schmeicheln. Bei den Farben geben Beige, Cognac, Grau und dunkles Rot den Ton an, während Schwarz nach wie vor der Klassiker für rockige Looks ist.

So kombinieren Sie Lederjacken

Schon wegen ihres besonderen Materials sind Lederjacken eine Erscheinung. Ihr volles modisches Potenzial entwickeln sie jedoch erst, wenn sie auf Gegensätze treffen. Ein knielanger Chiffonrock zur schwarzen Nietenjacke? Volltreffer! Eine helle Schluppenbluse unter dem Wildlederblazer? Ganz schön ladylike! Ein grobgestrickter Rollkragenpullover unter dem Glattlederblazer? Zauberhaft rustikal!

Exklusiver Fashion-Tipp

Zugegeben, eine Jacke aus echtem Nappa- oder Veloursleder hat ihren Preis. Doch der zahlt sich aus. Hat man nämlich erst mal seinen Lieblingslederblazer gefunden, ist er über viele Jahre tagein, tagaus ein treuer Begleiter. Im Sommer über dem geblümten Wickelkleid ebenso wie im Winter zu Jeans und Boots. Sie sehen, eine Lederjacke ist eine Investition, die sich lohnt.

Lederjacken

Lederjacken

Edle Lederjacken zählen zu den absoluten Lieblingen im Modekosmos.


Jacke aus Nappaleder
Lässige Hemdjacke in Veloursleder-Optik
Lederjacke
Jacke in Veloursleder-Optik
Hemd aus echtem Leder
Lange Jacke mit Veloursleder-Optik
Bikerjacke in Lederoptik

Lederjacken: Trends

Ganz gleich, ob eches Leder oder Kunstleder, Glatt- oder Wildleder, eine Lederjacke sollte jede Frau im Kleiderschrank haben. Derzeit besonders gerne gesehen: Längere Blazer aus Veloursleder mit leicht tailliertem Schnitt, da sie äußerst feminin wirken und und der Figur schmeicheln. Bei den Farben geben Beige, Cognac, Grau und dunkles Rot den Ton an, während Schwarz nach wie vor der Klassiker für rockige Looks ist.

So kombinieren Sie Lederjacken

Schon wegen ihres besonderen Materials sind Lederjacken eine Erscheinung. Ihr volles modisches Potenzial entwickeln sie jedoch erst, wenn sie auf Gegensätze treffen. Ein knielanger Chiffonrock zur schwarzen Nietenjacke? Volltreffer! Eine helle Schluppenbluse unter dem Wildlederblazer? Ganz schön ladylike! Ein grobgestrickter Rollkragenpullover unter dem Glattlederblazer? Zauberhaft rustikal!

Exklusiver Fashion-Tipp

Zugegeben, eine Jacke aus echtem Nappa- oder Veloursleder hat ihren Preis. Doch der zahlt sich aus. Hat man nämlich erst mal seinen Lieblingslederblazer gefunden, ist er über viele Jahre tagein, tagaus ein treuer Begleiter. Im Sommer über dem geblümten Wickelkleid ebenso wie im Winter zu Jeans und Boots. Sie sehen, eine Lederjacke ist eine Investition, die sich lohnt.