• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure

Bekannt aus der Werbung   |   Unsere November-Kollektion   |  → Jetzt entdecken ←

Schließen
Weitere Marken

Schnell und einfach zu den Online Shops unserer weiteren Marken wechseln und die Lieblingsstyles in Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Dresscode Hochzeit
Dresscode

Hochzeit: Was ziehe ich an?

Hochzeit - der perfekte Anlass 

Hochzeiten sind wohl die schönsten Anlässe für eine große Feier und auch ein wundervoller Grund, sich mal wieder richtig schick zu machen.
Doch meist beginnt schon mit der Einladung das Dilemma: Der Dresscode für eine Hochzeit ist alles andere als einfach. Weiß und Schwarz sind tabu, festlich soll es sein, trendy und trotzdem kirchentauglich. Keinesfalls darf das Outfit der Braut die Show stehlen, soll uns aber trotzdem schick in Szene setzen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in der Hochzeitssaison mit festlichen Styles von GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON richtigliegen und Trendgespür beweisen. Im aktuellen Sortiment finden Sie reizvolle Anregungen für ein perfektes Auftreten als Hochzeitsgast.

Worauf kommt es bei dem Outfit an?

Manche Brautpaare legen den Dresscode für ihren großen Tag bereits in der Einladung fest, beispielsweise Farbthemen, „Tracht“ oder „dress to impress“. Wenn Sie gar keinen Anlasspunkt für das Styling haben, lohnt es sich, einen Blick auf die Location zu werfen. Standesamt? Schick und geradlinig ist eine gute Wahl. Kirche? Dann sollte das Kleid nicht zu kurz sein und die Schultern mit einem Blazer oder einer Strickjacke bedeckt werden. Prunkvoller Festsaal? Je imposanter, desto glamouröser dürfen auch die Gäste gekleidet sein. Location mit Landhaus-Charme? Romantisch-verspielte Schnitte und Blumenprints sind ideal.

Der Kleider - Typ

Welches Kleid wähle ich? Mit schlichter Eleganz gehen Sie in jedem Fall auf Nummer sicher. Unifarbene Etui- und A-Linienkleider sind immer eine gute Wahl. Wer es etwas trendiger mag, orientiert sich an den aktuellen Modetrends. In Sachen Farben sind leuchtende Töne angesagt. Um nicht im Mittelpunkt zu stehen, greifen Sie bei einem festlichen Kleid statt Knallfarben jedoch zu Rottönen, Blau, Nude- oder Pastellfarben.
Festliche Kleider aus der aktuellen Kollektion:

Passende Accessoires finden

Ein stilvolles Auftreten bei einem sommerlichen Galadinner oder einer Hochzeit endet nicht beim Kleid – durch kleine Accessoires lässt sich die eigene Erscheinung modisch und feminin abrunden. Zu einem Hingucker werden beispielsweise Gürtel aus echtem Leder, die sich locker um die Hüfte schwingen lassen. Handtasche und Schuhe sollten ebenfalls auf diesen Stil abgestimmt werden. Wer nach der großen Feier nicht frieren möchte, greift auf zarte Tücher und Schals zurück – diese können ruhig einfarbig ausfallen, um sich vom farbenfrohen Charakter der sommerlichen Kleider abzugrenzen.

Stylingtipps für Trauzeugin und Brautmutter

Keine Frage: Als Trauzeugin oder Brautmutter möchte man ganz besonders gekleidet sein für den romantischsten Tag im Leben der besten Freundin, Schwester oder Tochter. Wenn Sie sich unsicher sind, stimmen Sie sich einfach mit der Braut ab. So sind sie garantiert weder under- noch overdressed und machen auf den Hochzeitsfotos eine gute Figur.

Kein Kleider-Fan? Entdecken Sie unsere schönsten Alternativen zum Kleid.