• Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Versandkostenfrei ab 150 €
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure

Bekannt aus der Werbung   |   Unsere November-Kollektion   |  → Jetzt entdecken ←

Schließen
Weitere Marken

Schnell und einfach zu den Online Shops unserer weiteren Marken wechseln und die Lieblingsstyles in Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Freizeitkleider: Trends

Innovative Schnitte und neue Farben geben dem Freizeitkleid einen frischen Anstrich. Beliebt sind Modelle in A-Linien Form, sie liefern eine komfortable Beinfreiheit und engen nicht ein. Darüber hinaus sind markante Trendmuster wie Botanical Prints und Karos ein Thema, diese finden auf einem Kleid den nötigen Platz und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

So kombinieren Sie Freizeitkleider

So kombinieren Sie Freizeitkleider: Egal, ob Mini-, Midi- oder Maxikleid, in unserer wohlverdienten Freizeit gibt es keinen Dresscode. Mit leichtem Strick und bequemen Schuhen liegen Sie daher immer richtig. Im Sommer sind das bequeme Sandaletten, Zehentrenner oder ein cooler Sneaker, im Winter begleiten und Stiefel und Overknees. Selbst bei der Wahl der Accessoires sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, so begleitet Sie ein großer Shopper ebenso gerne wie eine praktische Umhängetasche.

Exklusiver Fashion-Tipp

Ein unifarbenes Freizeitkleid freut sich über markante Accessoires. Ein gemustertes Tuch ziert nicht nur den Ausschnitt, für eine willkommene Abwechslung lässt sich ein Schal bespielsweise zum Gürtel umfunktionieren. Sie möchten gerne kleine Problemzonen kaschieren? Dann greifen Sie zu Kleidern aus fließenden Stoffen wie Jersey oder Chiffon, diese Materialien tragen nicht auf und sind bekannt für ihren lockeren Fall.

Freizeitkleider

Freizeitkleider

Freizeitkleider liefern eine große Modevielfalt mit kleinem Aufwand.


Kleid mit Wickeleffekt
Longbluse mit Streifen
Kleid mit grafischem Muster
Kleid aus Struktur-Jersey
Kleid aus Struktur-Jersey
Midikleid mit Karomuster
Sweatkleid mit Kapuze
Samtkleid
Strickkleid mit Unterkleid
Kleid aus Lyocell
Kleid aus Lyocell
Blusenkleid mit Taillenband
Sommerkleid mit Diagonal-Streifen
Kleid aus Struktur-Jersey
Ärmelloses Etuikleid
Jeanskleid
Kleid im Karo-Design
Kleid mit Wickel-Optik
Kleid mit Karomuster
Jerseykleid mit dezentem Webstreifen
Blusenkleid mit Denim-Optik
Kleid mit Leo-Print
Kleid mit Snake-Print
Hemdblusenkleid mit Streifen-Dessin
Plisséekleid mit Floral-Print
Maxikleid mit exotischem Print
Kleid mit Jacquardmuster
Kleid mit Blumen
Jerseykleid mit Jacquardmuster
Maxikleid mit Leo-Print
Jerseykleid mit Schlangen-Print
Kleid mit Leo-Print
Gestreiftes Sweatkleid mit Kapuze
Leicht ausgestelltes Kleid mit Blumen-Print
Langes Hemdblusenkleid
Plisséekleid mit Floral-Print
Kleid mit Muster-Mix
Plisséekleid mit Paisley-Print
Leicht ausgestelltes Kleid
Kleid aus weichem Jersey-Cord
Maxikleid mit Paisley-Print
Jeanskleid aus Lyocell
Kleid aus Slinky-Jersey
Ärmelloses Sommerkleid
Jeanskleid aus Lyocell
Hoodie-Kleid mit Karo-Struktur
Kleid mit asymmetrischem Saum
Kleid mit Karomuster

Freizeitkleider: Trends

Innovative Schnitte und neue Farben geben dem Freizeitkleid einen frischen Anstrich. Beliebt sind Modelle in A-Linien Form, sie liefern eine komfortable Beinfreiheit und engen nicht ein. Darüber hinaus sind markante Trendmuster wie Botanical Prints und Karos ein Thema, diese finden auf einem Kleid den nötigen Platz und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

So kombinieren Sie Freizeitkleider

So kombinieren Sie Freizeitkleider: Egal, ob Mini-, Midi- oder Maxikleid, in unserer wohlverdienten Freizeit gibt es keinen Dresscode. Mit leichtem Strick und bequemen Schuhen liegen Sie daher immer richtig. Im Sommer sind das bequeme Sandaletten, Zehentrenner oder ein cooler Sneaker, im Winter begleiten und Stiefel und Overknees. Selbst bei der Wahl der Accessoires sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, so begleitet Sie ein großer Shopper ebenso gerne wie eine praktische Umhängetasche.

Exklusiver Fashion-Tipp

Ein unifarbenes Freizeitkleid freut sich über markante Accessoires. Ein gemustertes Tuch ziert nicht nur den Ausschnitt, für eine willkommene Abwechslung lässt sich ein Schal bespielsweise zum Gürtel umfunktionieren. Sie möchten gerne kleine Problemzonen kaschieren? Dann greifen Sie zu Kleidern aus fließenden Stoffen wie Jersey oder Chiffon, diese Materialien tragen nicht auf und sind bekannt für ihren lockeren Fall.