• Koop op rekening
  • Kosteloze retournering
  • Veilig bestellen
  • Gratis verzending vanaf € 100
  • Betalen via iDEAL mogelijk
  • Veilig bestellen
Sluiten
Verdere shops

Snel en gemakkelijk naar de online shops van onze andere merken wisselen, Uw winkelwagen zal worden bewaard wanneer u van merk verandert.

Sluiten
Wij zijn er voor u!

U kunt onze klantenservice bereiken van maandag tot en met vrijdag, van 8:00 tot 20:00 uur, zaterdag: 9:00 - 16:00.

Übergangsjacken: Trends

Leicht genug, um nicht zu warm zu sein, und dick genug, um nicht zu frieren. Im Frühling und Herbst stehen modebewusste Frauen immer wieder vor derselben Frage: Mit welcher Jacke bin ich für alle Witterungsverhältnisse gewappnet? Und genau diese Lücke schließen in dieser Saison smarte Steppjacken, lässige Trenchcoats, coole Parkas und angesagte Bomberjacken.

So kombinieren Sie Übergangsjacken und -mäntel

So funktional Übergangsjacken und -mäntel sind, so wenig verzichten sie auf modische Raffinesse. Parkas lassen sich sowohl sportlich zu Jeans und Sneakers kombinieren als auch elegant zu Bleistiftrock und Highheels oder trendy zu Schlaghosen im Seventies Flair. Cabanjacken aus gewalkter Wolle trotzen mit einem Grobstrickrolli allen Wettereskapaden. Und die Steppjacke sorgt für einen raffinierten Eyecatcher über oder unter der Jeansjacke.

Exklusiver Fashion-Tipp

Im Frühjahr und im Herbst ist auch gerne Layering angesagt. Eine gute Grundlage für den Lagen-Look bilden Lederjacken, Blousonjacken und Jeansjacken. Einfach eine dicke Daunenweste oder einen Poncho darüber – schon ist man für alle Temperaturschwankungen gerüstet. Denn mit dem individuellen Zwiebellook haben Sie es selbst in der Hand, wie ausgleichend Sie eingreifen.

Lichte jassen

Lichte jassen


Jas met verstelbare taille
Jas met verstelbare taille
Lange jas met rits
Zeer luchtige mantel
Waterafstotende jas
Gewatteerde jas met kleine opstaande kraag
Uitlopende jas met capuchon
Licht gewatteerde jas
Bomberjack met polkadots
Denim jack

Übergangsjacken: Trends

Leicht genug, um nicht zu warm zu sein, und dick genug, um nicht zu frieren. Im Frühling und Herbst stehen modebewusste Frauen immer wieder vor derselben Frage: Mit welcher Jacke bin ich für alle Witterungsverhältnisse gewappnet? Und genau diese Lücke schließen in dieser Saison smarte Steppjacken, lässige Trenchcoats, coole Parkas und angesagte Bomberjacken.

So kombinieren Sie Übergangsjacken und -mäntel

So funktional Übergangsjacken und -mäntel sind, so wenig verzichten sie auf modische Raffinesse. Parkas lassen sich sowohl sportlich zu Jeans und Sneakers kombinieren als auch elegant zu Bleistiftrock und Highheels oder trendy zu Schlaghosen im Seventies Flair. Cabanjacken aus gewalkter Wolle trotzen mit einem Grobstrickrolli allen Wettereskapaden. Und die Steppjacke sorgt für einen raffinierten Eyecatcher über oder unter der Jeansjacke.

Exklusiver Fashion-Tipp

Im Frühjahr und im Herbst ist auch gerne Layering angesagt. Eine gute Grundlage für den Lagen-Look bilden Lederjacken, Blousonjacken und Jeansjacken. Einfach eine dicke Daunenweste oder einen Poncho darüber – schon ist man für alle Temperaturschwankungen gerüstet. Denn mit dem individuellen Zwiebellook haben Sie es selbst in der Hand, wie ausgleichend Sie eingreifen.