• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure

20% Rabatt auf alle Jacken und Mäntel !  |   → Jetzt shoppen ←   |   Aktionscode:

Schließen
Weitere Marken

Schnell und einfach zu den Online Shops unserer weiteren Marken wechseln und die Lieblingsstyles in Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Dirndl Schleife binden

Wie bindet man eine Dirndl Schleife?

Was die Dirndl Schleife über den Beziehungsstatus aussagt und wie man das perfekte Dirndl findet

Dirndl Schleife binden: So passt sie zu Ihrem Beziehungsstatus!

Die Frage „Wie binde ich die Schleife beim Dirndl?“ beschäftigt uns Frauen bei den Vorbereitungen auf das Münchner Oktoberfest jedes Jahr aufs Neue. Links oder rechts, von mir aus gesehen oder von meinem Gegenüber… Gar nicht mal so einfach und dabei sagt die Position der Dirndl Schleife doch so viel aus!

Lesen Sie hier, wie man eine Dirndl Schleife richtig bindet und was die Trageweise über den Beziehungsstatus verrät.

Die Bedeutung der Dirndl Schleife

Die Position der Dirndl Schleife bringt sowohl Frauen als auch Männer immer wieder zum Verzweifeln. Das liegt vor allem an ihrer immenser Aussagekraft über den Beziehungsstatus der Dirndlträgerin. Vergeben, verheiratet, gar verwitwet oder doch single? Wichtige Informationen, denn gerade auf der Wiesn herrscht flirtmäßig Hochbetrieb.

Und so muss die Dirndl Schleife je nach Beziehungsstand gebunden werden (immer von Ihnen aus gesehen):

Dirndl Schleife
  • Dirndl Schleife links gebunden: Single
  • Dirndl Schleife rechts gebunden: Vergeben
  • Dirndl Schleife vorne gebunden: Unentschlossen (alternative Deutung: jungfräulich)
  • Dirndl Schleife hinten gebunden: Verwitwet

Damit wäre das Geheimnis doch endlich gelüftet! Damit die Schleife auch gegen Ende der Wiesn noch gepflegt aussieht, gibt es beim Binden der Dirndl Schleife ein paar Tipps zu beachten, die wir Ihnen im folgenden Kapitel verraten.

Wie man eine Dirndl Schleife richtig bindet


Schritt 1: Schürze bügeln

Zerknitterte Stellen an der Dirndlschürze sehen einfach unschön, deshalb sollten Sie vor dem Tragen unbedingt kurz zum Bügeleisen greifen. Hartnäckige Abdrücke des Knotens aus dem Vorjahr lassen sich so ganz schnell glatt polieren.

Schritt 2: Dirndl Schleife binden

Das Binden einer Dirndl Schleife erfordert ein gewisses Fingerspitzengefühl. Die Bänder sollten am Rücken exakt übereinanderliegen. Im Idealfall sieht man gar nicht, dass sie sich überkreuzen. Beim Fixieren hilft doppelseitiges Klebeband. Zum Binden werden die Bänder vorne über Kreuz gelegt, jedoch nicht so eng, dass sie sich in der Länge zusammenziehen. Dann wird die eine Seite wie beim Schuhe binden umgeschlagen, der Knoten festgezogen (hier sind Falten unvermeidlich) und fertig ist die Dirndl Schleife!

Styling Tipp: Achten Sie darauf, dass die Dirndl Schleife auf der Taille und nicht auf der Hüfte aufliegt. So wird die schmalste Stelle des Körpers vorteilhaft betont.

Schritt 3: Schlaufe binden

Beim Schlaufe binden ist es ebenfalls am vorteilhaftesten, wenn die Bänder möglichst glatt aufeinanderliegen. Sobald alles an der richtigen Stelle sitzt, können Sie die Schlaufen in die Breite ziehen.

Die Wahl des richtigen Dirndls

Das Binden der Dirndl Schleife ist mit diesen Tipps kein Problem mehr, doch Ihnen fehlt noch das passende Dirndl? Die richtige Passform ist enorm wichtig, denn das Dirndl ist das Keypiece eines jeden Oktoberfest-Outfits. Klassisch besteht ein Wiesn-Outfit aus einer weißen Bluse, einer Schürze und dem Dirndl selbst. Die Qualität spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Schwerer Taft mit edlem Glanz und Faltenwurf, aufwendig gewebter Jacquard, Satinbänder, Spitze und kunstvolle Verschlüsse lauten die Zutaten für das perfekte Kleid.

Bei der Wahl des richtigen Dirndls haben Sie die Wahl zwischen drei Längen: Mini, Midi und Maxi. Kurze Dirndl sind ca. 50 cm lang und enden über dem Knie. Wichtige Styling-Regel: Wer viel Bein zeigt, sollte sich beim Dekolleté bedeckt halten. Midi-Dirndl sind mit ihrer Länge von ca. 70 cm die beliebteste Variante. Die knielangen Kleider haben eine traditionelle Länge, ohne zu altbacken zu wirken. Bodenlange Dirndl bemessen ca. 85-95 cm, werden knöchellang getragen und sind auch zu festlichen Anlässen angemessen. Der Schwung des Rocks lässt sich mit einem Petticoat noch verstärken.

Welches Dirndl passt zu mir?

Das Dirndl schmeichelt jeder Figur. Atmen fällt in diesen Kleidern leider nicht immer leicht, denn für die perfekte Passform muss das Dirndl lieber etwas zu eng als zu locker am Körper sitzen. Dadurch wird eine schmale Taille geformt, während der Faltenwurf im Rockteil die Hüften umschmeichelt. Ein schönes Dekolleté wird durch die weiße, zumeist mit Rüschen versehene Bluse hervorgerufen. Hierbei gilt: Mehr ist mehr und darf stolz präsentiert werden! Frauen mit einer kleinen Oberweite sollten auf mehr Rüschen und gerafften Stoff zurückgreifen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der zieht entsprechende Shapewear unter sein Dirndl.

Eine große Oberweite lässt sich mit einem hochwertigen Dirndl BH und einer gerade geschnittenen Dirndlbluse vorteilhaft in Szene setzen. Wer lieber etwas kaschieren möchte, sollte zu einer hochgeschlossenen Dirndlbluse mit Stehkragen oder einer schulterfreien Carmenbluse greifen. Kleine Oberweiten lassen sich mit herzförmigen Dirndlblusen hervorheben.

On Top: Accessoires im Wiesn-Look

Erst die passenden Accessoires vervollständigen ein Oktoberfest-Outfit. Auf speziellen Trachtenschmuck sollten Sie daher auf keinen Fall verzichten. Dirndl zaubern ein atemberaubendes Dekolleté, auf das sie mit einer langen Kordelkette noch zusätzlich die Blicke lenken können. Wer es dezenter mag, kann zu einem Choker mit einem kleinen Anhänger greifen. Das Kropfband zieht trotz seiner Schlichtheit die Blicke auf sich, ohne vom Dirndl abzulenken. Traditionelle Charivari-Ketten sind perfekt für alle, die es auffällig mögen. Die massiven Ketten mit mehreren Anhängern sind individuell und ein aufregendes i-Tüpfelchen auf jedem Oktoberfest-Outfit.

Ein farbenfrohes Dirndl und eine auffällige Kette sollten mit dezenten Ohrringen und Armbändern ergänzt werden, damit der Look nicht zu überladen wirkt. Kleine Ohrstecker mit Motiven wie Brezeln oder Perlenarmbänder sind perfekt.

Lippenstift, Taschentücher und Handy wollen auch auf der Wiesn stilvoll verstaut werden – besitzen Sie schon eine Trachtentasche? Es wird auf jeden Fall Zeit, denn Umhängetaschen aus Wildleder können Sie auch nach der Gaudi noch das ganze Jahr über tragen.

Styling-Tipp: Die Temperaturen werden im September/Oktober oftmals kühler, davon bleibt auch die Theresienwiese nicht verschont. Für ausreichend Wärme sorgen Trachtentücher und -schals. Farblich können Sie die Töne Ihres Dirndls aufgreifen, aus Seide wirken diese Accessoires besonders edel.

Haben Sie noch keine Idee, was Sie auf dem Oktoberfest mit Ihren Haaren machen sollen? Hier finden Sie Tipps für schöne Dirndl Frisuren!

In diesem Sinne: Oans, zwoa – o’zapft is! Wir wünschen allen Oktoberfestbesucherinnen und stolzen Dirndl-Trägerinnen eine Mordsgaudi beim Feiern, Singen und Tanzen!