• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit

Adventsrabatt! |   → Zusätzlich 25 % Extra-Rabatt auf alle Artikel im Sale ←   |   Aktionscode:

Schließen
Weitere Marken

Schnell und einfach zu den Online Shops der anderen Marken wechseln und die Lieblingsstyles aus Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Boleros: Trends

Ursprünglich Bestandteil der traditionellen Tracht spanischer Toreros, feiert das kurze Jäckchen gerade sein Comeback in der Modearena. Während der klassische Boleroblazer meist lange Ärmel und abgerundete Kanten besitzt, überraschen moderne Bolero-Varianten auch mit kurzen oder ¾-Ärmeln, mit angeschnittenen Stehkrägen und den verschiedensten Verschlüssen.

So kombinieren Sie Boleros

Der Bolero ist vor allem bei festlichen Anlässen ein gern gesehener Gast. Über schulterfreien Abendroben und trägerlosen Cocktailkleidern ist er fast schon ein Muss. Denn keine andere Jackenform begleitet ihre Trägerin so stilvoll und gekonnt durch den Abend. Doch Boleros sind nicht nur für die glamourösen Modemomente reserviert, auch im modischen Alltag zu eleganten Jumpsuits oder verspielten Kleidern machen sie eine gute Figur.

Exklusiver Fashion-Tipp

Über luftigen Sommerkleidchen und legeren Tops feiern derzeit Shrugs, also ultrakurze Strickjacken im Bolero-Stil, ihren ganz großen Auftritt. Das Schöne an den knappen Jacken – ganz gleich, ob aus Stoff oder Strick: Sie rücken die Taille in den Fokus und das Dekolleté ins rechte Licht. Fazit: Sie sind leidenschaftliche Figurschmeichler mit Sinn für Stil und Eleganz.

Boleros

Boleros

¡Olé! Der Bolero kommt – mal pfiffig zur Jeans, mal edel am Abend.


Bolero aus Feinstrick

Boleros: Trends

Ursprünglich Bestandteil der traditionellen Tracht spanischer Toreros, feiert das kurze Jäckchen gerade sein Comeback in der Modearena. Während der klassische Boleroblazer meist lange Ärmel und abgerundete Kanten besitzt, überraschen moderne Bolero-Varianten auch mit kurzen oder ¾-Ärmeln, mit angeschnittenen Stehkrägen und den verschiedensten Verschlüssen.

So kombinieren Sie Boleros

Der Bolero ist vor allem bei festlichen Anlässen ein gern gesehener Gast. Über schulterfreien Abendroben und trägerlosen Cocktailkleidern ist er fast schon ein Muss. Denn keine andere Jackenform begleitet ihre Trägerin so stilvoll und gekonnt durch den Abend. Doch Boleros sind nicht nur für die glamourösen Modemomente reserviert, auch im modischen Alltag zu eleganten Jumpsuits oder verspielten Kleidern machen sie eine gute Figur.

Exklusiver Fashion-Tipp

Über luftigen Sommerkleidchen und legeren Tops feiern derzeit Shrugs, also ultrakurze Strickjacken im Bolero-Stil, ihren ganz großen Auftritt. Das Schöne an den knappen Jacken – ganz gleich, ob aus Stoff oder Strick: Sie rücken die Taille in den Fokus und das Dekolleté ins rechte Licht. Fazit: Sie sind leidenschaftliche Figurschmeichler mit Sinn für Stil und Eleganz.