GERRY WEBER
4.72 5 8110
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand
  • DHL GoGreen
  • Click & Reserve
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Retoure

Der Kurzblazer - die vielseitige Jacke im kurzen Schnitt

Der Kurzblazer ist seit vielen Jahren ein echter Styling-Allrounder, nachdem sich jede Frau sehnt. In den unterschiedlichsten Varianten von klassisch elegant bis lässig sportiv findet der Damen Blazer in den verschiedensten Bereichen seinen großen Auftritt und macht die Jacke zu einem Must-Have. Ob typisch schwarz fürs Büro oder zur Jeans im Alltag, tailliert oder weit - setzen Sie auf einen kurzen Blazer, um perfekt für jede Gelegenheit gekleidet zu sein.

Das macht den Kurzblazer aus

Anders als ein klassischer Blazer endet der Schnitt des Kurzblazers bereits knapp über oder direkt unter der Taille. Der Schnitt gewährt Blick auf die weibliche Silhouette und sorgt somit für einen femininen Look. Dies macht den Blazer auch zu einer eleganten Alternative zu Boleros, Cardigans, Jeansjacken oder zu Longblazer und bietet mindestens genauso viele Kombinationsmöglichkeiten wie andere kurz geschnittene Jacken oder Blazer.

Die Geschichte des Kurzblazers

Der Ursprung der Kurzblazers geht auf die Marine zurück. Der erste dieser Art wurde zum Navy Blazer benannt und ist, anders als oft vermutet wird, die klassische Variante des Blazers. Erst daraus ergaben sich andere Blazer-Varianten wie der Longblazer oder die uns bekannte elegante Passform im beliebten Schwarz. Der zweireihige Kurzblazer wird vorne durch eine Knopfleiste verschlossen. Typisch für den hochgeschlossenen Blazer ist ein geradliniger Revers-Kragen.

Wem stehen Kurzblazer besonders gut?

Der Damen Kurzblazer bietet viele Vorteile, die sich keine Frau entgehen lassen sollte. Der kurze Schnitt dieser Jacke erzeugt eine ganz bestimmte Optik. Schließlich sind die Damen Blazer nicht umsonst kürzer geschnitten. Durch die kurze Passform wird das Bein optisch gestreckt. Eine hoch geschnittene Hose oder ein Bleistiftrock verstärken diesen Effekt sogar zusätzlich. Somit ist ein kurzer Blazer die Antwort für alle kleine Frauen.

Aber nicht nur kleine Damen machen eine gute Figur im diesem Blazer. Die kurze Jacke eignet sich für Damen aller Größen. Um den richtigen Fit für Sie zu finden, sollten Sie Folgendes beim Kauf Ihres Blazers beachten:

  • für Damen mit gerader Figur, die Ihre weiblichen Rundungen betonen wollen, eignet sich ein taillierter Blazer

  • für Damen mit breiten Schultern und schmalerer Hüfte, die das Verhältnis ausgleichen wollen, eignet sich ein Blazer in A-Form

  • für Damen mit breiter Hüfte und schmalen Schultern ist ein Blazer mit gepolsterten Schultern vorteilhaft

  • für große Damen passt ein Oversize-Blazer mit einer langen Bluse besonders gut

  • für Damen in großen Größen eignet sich ein gerader figurumspielender Blazer in Schwarz

Den passenden Blazer zu jeder Zeit

Egal ob lange oder kurz geschnitten - finden Sie den perfekten GERRY WEBER Blazer online und in unseren Filialen und kreieren Sie einzigartige Blazer-Outfits.

Freizeit

Einen lockeren Freizeitlook schaffen Sie mit einem Boyfriend-Blazer zum T-Shirt und Jeans. Jersey-Blazer eignen sich als Stilbruch ideal für den Athleisure Look - „Athletic“ (sportlich) und „Leisure Wear“ (Freizeitkleidung). Mit einem Stretch-Anteil wird sich jede Dame in dem kurzen Blazer wohlfühlen und modisch durch den Tag schreiten.

Office

Zwar ist die klassische Länge des Blazers typisch für den Business-Look, doch auch in kurz kann der Blazer modisch einiges her machen. In schwarz und grau eignet er sich als Business-Blazer zur weißen Bluse und überzeugt ebenfalls in leicht kariert oder im schwarz-weißen Hahnentritt-Dessin.

Besondere Gelegenheiten

Zu festlichen Anlässen kommen die Kurzblazer sehr gelegen. Ein schwarzer Blazer eignet sich nicht nur im Büro zum Business-Termin.

Auch zu anderen Veranstaltungen wirkt der Blazer elegant und ist ein absolutes Styling-Wunder. Kombiniert zur feinen Hose oder einem schmalen Rock, können Sie nichts falsch machen.

Ausgefallener wird es mit einem Bouclé-Blazer oder einem Modell mit Velourstouch. Tragen Sie die kurzen Blazer zu schlichten Kleidern für einen abendlichen Look.

Frühjahr und Sommer

Kurze Blazer aus Jersey und Baumwolle eignen sich das ganze Jahr über, aber besonders im Frühling. Helle und knallige Farben machen die leichte Jacke zu einem Hingucker, was in der Mode gern gesehen wird.

Im Sommer setzt die Dame auf leichte weiße Freizeit-Blazer mit verkürztem Arm. Der Blazer bietet sich hervorragend für laue Sommerabende über ein Kleid an. Stoffe wie Leinen verhelfen zu einem tollen Style.

Herbst und Winter

Selbst zur kalten Jahreszeit ist ein Kurzblazer nicht wegzudenken. Braune Baumwoll-Blazer lieben wir besonders im Herbst, ebenso wie karierte Blazer. Die Cord-Optik macht einen lässigen Begleiter aus Ihrem Blazer.

Verzichten Sie im Winter nicht auf wärmeres Material und lange Ärmel. Stilsichere Damen setzen auf einen Tweed-Blazer. Das Bouclé-Material symbolisiert Eleganz und wirkt besonders schick als Kostüm. Moderner wirkt hingegen ein kastiger Blazer.

Ein Woll-Mix hält die Dame bei kühlen Temperaturen noch länger warm. Kombinieren Sie zu Ihrem Kurzblazer eine passende Hose für ein gelungenes Büro-Outfit. Oder setzten Sie auf einen Material-Mix und wählen Sie eine Hose in Leder-Optik.

Muster

Mit unterschiedlichen Mustern lässt sich ein aufregender Kurzblazer-Style kreieren. Hier ist Ihnen keine Grenze gesetzt. Die Auswahl reicht von zurückhaltendem Minimal-Print, über Hahnentritt-Mustern bis hin zu Karo-Dessins. Wählen Sie für auffällige Muster eine Casual-Blazer Form, damit Sie nicht zu dick auftragen.

Im Minimal-Print lenken Sie nur ganz dezent die Aufmerksamkeit auf Ihr Outfit, demnach kann die Form auch figurumspielend gewählt werden. Auch ein Reserve-Kragen kann hier etwas Varianz reinbringen.

Kurzblazer in Schwarz mit einem abgetönten Print bieten sich auch zum Ausgehen. Das wohl beliebteste Dessin ist neben dem Fischgrat-Muster der karierte Blazer. Gerade im Büro ist dieser super angesagt und macht einen seriösen Eindruck.

Lässiger wird es mit einem Jersey-Blazer im Used-Look oder eine Melagne-Optik. Dieser kann mit einem Strech-Anteil für mehr Komfort sorgen und kann ganz einfach zu Jeans oder Chinos für jede Freizeitaktivität getragen werden.

So pflegen Sie ihren Kurzblazer richtig

Bei Pflege aller Blazer-Varianten sollten folgendes beachten:

  • Waschen Sie Ihren Blazer in der Waschmaschine bei 30 °C im Fein- oder Wollgang bzw. Schongang.

  • Nutzen Sie immer ein mildes Waschmittel. Damit schwarze Blazer nicht ausbleichen, nutzen Sie ein Waschmittel extra für schwarze Wäsche.

  • Waschen Sie die Blazer, die nur für die Handwäsche geeignet sind, im kalten Wasser mit einem schonenden Waschmittel.

  • Trocknen Sie Ihren Blazer auf den Boden.

Die Vielfalt des GERRY WEBER Kurzblazers

Wir bei GERRY WEBER setzen auf modische Damen Kurzblazer – ob Slim Fit oder weite Passformen. In klassische Farben wie Schwarz entsteht mit dem eleganten Blazer im kurzen Schnitt ein perfektes Business-Outfit. Finden Sie Ihren neuen GERRY WEBER Damen Blazer in gewünschter Größe.

TAIFUN macht die Mode-Jacke zu einem begehrenswerten Casual-Look. Entdecken Sie die Vielfalt des Damen Blazers in taillierten Schnitt oder in sportlicher Optik. Greifen Sie auf Trendteile wie den kurzen schwarzen Leder-Blazer oder einen Oversized-Blazer zurück und kreieren Sie mit einer lockeren Jeans einen Boyfriend-Stil.

In großen Größen präsentiert Ihnen SAMOON Kurzblazer aus der neuen Kollektion. In den Größen 42 bis Größe 56 können Sie die große Auswahl an Damen Blazer in figurumspielenden Modellen shoppen. Trauen Sie sich, den Kurzblazer als Kontrast-Look mit sportlichen Styles zu kombinieren - ob typisch in Schwarz oder in den Trendfarben der Saison.

Kurzblazer


Blouson aus Feinstrick
Blouson aus Feinstrick
Blouson
Kurzblazer mit Lyocell
Blouson
Kurzblazer
Kurzblazer
Kurzblazer
Kurzblazer mit Reißverschluss
Boleroblazer mit 3/4 Arm
Bikerjacke mit Flecht-Optik
Blouson mit Revers
Jacke aus Teddyfell
Kurzblazer mit Reißverschluss
Jacke aus Kunstleder
Jacke aus veganem Leder
Jacke aus Teddyfell
Kurze Jacke mit Pattentaschen
Kurzblazer im Biker-Style

Der Kurzblazer - die vielseitige Jacke im kurzen Schnitt

Der Kurzblazer ist seit vielen Jahren ein echter Styling-Allrounder, nachdem sich jede Frau sehnt. In den unterschiedlichsten Varianten von klassisch elegant bis lässig sportiv findet der Damen Blazer in den verschiedensten Bereichen seinen großen Auftritt und macht die Jacke zu einem Must-Have. Ob typisch schwarz fürs Büro oder zur Jeans im Alltag, tailliert oder weit - setzen Sie auf einen kurzen Blazer, um perfekt für jede Gelegenheit gekleidet zu sein.

Das macht den Kurzblazer aus

Anders als ein klassischer Blazer endet der Schnitt des Kurzblazers bereits knapp über oder direkt unter der Taille. Der Schnitt gewährt Blick auf die weibliche Silhouette und sorgt somit für einen femininen Look. Dies macht den Blazer auch zu einer eleganten Alternative zu Boleros, Cardigans, Jeansjacken oder zu Longblazer und bietet mindestens genauso viele Kombinationsmöglichkeiten wie andere kurz geschnittene Jacken oder Blazer.

Die Geschichte des Kurzblazers

Der Ursprung der Kurzblazers geht auf die Marine zurück. Der erste dieser Art wurde zum Navy Blazer benannt und ist, anders als oft vermutet wird, die klassische Variante des Blazers. Erst daraus ergaben sich andere Blazer-Varianten wie der Longblazer oder die uns bekannte elegante Passform im beliebten Schwarz. Der zweireihige Kurzblazer wird vorne durch eine Knopfleiste verschlossen. Typisch für den hochgeschlossenen Blazer ist ein geradliniger Revers-Kragen.

Wem stehen Kurzblazer besonders gut?

Der Damen Kurzblazer bietet viele Vorteile, die sich keine Frau entgehen lassen sollte. Der kurze Schnitt dieser Jacke erzeugt eine ganz bestimmte Optik. Schließlich sind die Damen Blazer nicht umsonst kürzer geschnitten. Durch die kurze Passform wird das Bein optisch gestreckt. Eine hoch geschnittene Hose oder ein Bleistiftrock verstärken diesen Effekt sogar zusätzlich. Somit ist ein kurzer Blazer die Antwort für alle kleine Frauen.

Aber nicht nur kleine Damen machen eine gute Figur im diesem Blazer. Die kurze Jacke eignet sich für Damen aller Größen. Um den richtigen Fit für Sie zu finden, sollten Sie Folgendes beim Kauf Ihres Blazers beachten:

  • für Damen mit gerader Figur, die Ihre weiblichen Rundungen betonen wollen, eignet sich ein taillierter Blazer

  • für Damen mit breiten Schultern und schmalerer Hüfte, die das Verhältnis ausgleichen wollen, eignet sich ein Blazer in A-Form

  • für Damen mit breiter Hüfte und schmalen Schultern ist ein Blazer mit gepolsterten Schultern vorteilhaft

  • für große Damen passt ein Oversize-Blazer mit einer langen Bluse besonders gut

  • für Damen in großen Größen eignet sich ein gerader figurumspielender Blazer in Schwarz

Den passenden Blazer zu jeder Zeit

Egal ob lange oder kurz geschnitten - finden Sie den perfekten GERRY WEBER Blazer online und in unseren Filialen und kreieren Sie einzigartige Blazer-Outfits.

Freizeit

Einen lockeren Freizeitlook schaffen Sie mit einem Boyfriend-Blazer zum T-Shirt und Jeans. Jersey-Blazer eignen sich als Stilbruch ideal für den Athleisure Look - „Athletic“ (sportlich) und „Leisure Wear“ (Freizeitkleidung). Mit einem Stretch-Anteil wird sich jede Dame in dem kurzen Blazer wohlfühlen und modisch durch den Tag schreiten.

Office

Zwar ist die klassische Länge des Blazers typisch für den Business-Look, doch auch in kurz kann der Blazer modisch einiges her machen. In schwarz und grau eignet er sich als Business-Blazer zur weißen Bluse und überzeugt ebenfalls in leicht kariert oder im schwarz-weißen Hahnentritt-Dessin.

Besondere Gelegenheiten

Zu festlichen Anlässen kommen die Kurzblazer sehr gelegen. Ein schwarzer Blazer eignet sich nicht nur im Büro zum Business-Termin.

Auch zu anderen Veranstaltungen wirkt der Blazer elegant und ist ein absolutes Styling-Wunder. Kombiniert zur feinen Hose oder einem schmalen Rock, können Sie nichts falsch machen.

Ausgefallener wird es mit einem Bouclé-Blazer oder einem Modell mit Velourstouch. Tragen Sie die kurzen Blazer zu schlichten Kleidern für einen abendlichen Look.

Frühjahr und Sommer

Kurze Blazer aus Jersey und Baumwolle eignen sich das ganze Jahr über, aber besonders im Frühling. Helle und knallige Farben machen die leichte Jacke zu einem Hingucker, was in der Mode gern gesehen wird.

Im Sommer setzt die Dame auf leichte weiße Freizeit-Blazer mit verkürztem Arm. Der Blazer bietet sich hervorragend für laue Sommerabende über ein Kleid an. Stoffe wie Leinen verhelfen zu einem tollen Style.

Herbst und Winter

Selbst zur kalten Jahreszeit ist ein Kurzblazer nicht wegzudenken. Braune Baumwoll-Blazer lieben wir besonders im Herbst, ebenso wie karierte Blazer. Die Cord-Optik macht einen lässigen Begleiter aus Ihrem Blazer.

Verzichten Sie im Winter nicht auf wärmeres Material und lange Ärmel. Stilsichere Damen setzen auf einen Tweed-Blazer. Das Bouclé-Material symbolisiert Eleganz und wirkt besonders schick als Kostüm. Moderner wirkt hingegen ein kastiger Blazer.

Ein Woll-Mix hält die Dame bei kühlen Temperaturen noch länger warm. Kombinieren Sie zu Ihrem Kurzblazer eine passende Hose für ein gelungenes Büro-Outfit. Oder setzten Sie auf einen Material-Mix und wählen Sie eine Hose in Leder-Optik.

Muster

Mit unterschiedlichen Mustern lässt sich ein aufregender Kurzblazer-Style kreieren. Hier ist Ihnen keine Grenze gesetzt. Die Auswahl reicht von zurückhaltendem Minimal-Print, über Hahnentritt-Mustern bis hin zu Karo-Dessins. Wählen Sie für auffällige Muster eine Casual-Blazer Form, damit Sie nicht zu dick auftragen.

Im Minimal-Print lenken Sie nur ganz dezent die Aufmerksamkeit auf Ihr Outfit, demnach kann die Form auch figurumspielend gewählt werden. Auch ein Reserve-Kragen kann hier etwas Varianz reinbringen.

Kurzblazer in Schwarz mit einem abgetönten Print bieten sich auch zum Ausgehen. Das wohl beliebteste Dessin ist neben dem Fischgrat-Muster der karierte Blazer. Gerade im Büro ist dieser super angesagt und macht einen seriösen Eindruck.

Lässiger wird es mit einem Jersey-Blazer im Used-Look oder eine Melagne-Optik. Dieser kann mit einem Strech-Anteil für mehr Komfort sorgen und kann ganz einfach zu Jeans oder Chinos für jede Freizeitaktivität getragen werden.

So pflegen Sie ihren Kurzblazer richtig

Bei Pflege aller Blazer-Varianten sollten folgendes beachten:

  • Waschen Sie Ihren Blazer in der Waschmaschine bei 30 °C im Fein- oder Wollgang bzw. Schongang.

  • Nutzen Sie immer ein mildes Waschmittel. Damit schwarze Blazer nicht ausbleichen, nutzen Sie ein Waschmittel extra für schwarze Wäsche.

  • Waschen Sie die Blazer, die nur für die Handwäsche geeignet sind, im kalten Wasser mit einem schonenden Waschmittel.

  • Trocknen Sie Ihren Blazer auf den Boden.

Die Vielfalt des GERRY WEBER Kurzblazers

Wir bei GERRY WEBER setzen auf modische Damen Kurzblazer – ob Slim Fit oder weite Passformen. In klassische Farben wie Schwarz entsteht mit dem eleganten Blazer im kurzen Schnitt ein perfektes Business-Outfit. Finden Sie Ihren neuen GERRY WEBER Damen Blazer in gewünschter Größe.

TAIFUN macht die Mode-Jacke zu einem begehrenswerten Casual-Look. Entdecken Sie die Vielfalt des Damen Blazers in taillierten Schnitt oder in sportlicher Optik. Greifen Sie auf Trendteile wie den kurzen schwarzen Leder-Blazer oder einen Oversized-Blazer zurück und kreieren Sie mit einer lockeren Jeans einen Boyfriend-Stil.

In großen Größen präsentiert Ihnen SAMOON Kurzblazer aus der neuen Kollektion. In den Größen 42 bis Größe 56 können Sie die große Auswahl an Damen Blazer in figurumspielenden Modellen shoppen. Trauen Sie sich, den Kurzblazer als Kontrast-Look mit sportlichen Styles zu kombinieren - ob typisch in Schwarz oder in den Trendfarben der Saison.