• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit

30% Rabatt auf alle Jacken und Mäntel !  |   → Jetzt shoppen ←   |   Aktionscode:

Schließen
Weitere Marken

Schnell und einfach zu den Online Shops der anderen Marken wechseln und die Lieblingsstyles aus Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Trenchcoats: Trends

Für immer und ewig mit dem romantischen Kuss von Audrey Hepburn in „Breakfast at Tiffany’s“ in den 1960er Jahren verbunden, ist der Trenchcoat heute so modern wie damals. Wenn nicht sogar noch mehr, denn das Allroundtalent unter den Mänteln hat eine XL-Fangemeinde. Zahllose Frauen schätzen den Modeklassiker mit dem charakteristischen Bindegürtel, Schulterklappen und der Regenblende für sein Stil-Verständnis und seine Flexibilität. Besonders angesagt sind diese Saison karierte Trenchcoats mit Glencheck oder Hahnentrittmuster.

So kombinieren Sie den Trenchcoat

Ursprünglich als Wettermantel entwickelt, hat er sich längst von seinem sportlich-funktionalen Image befreit und ist zum stilvollen Styling-Partner avanciert. Ob als Kurzmantel zu Jeans und Bluse oder doch mal anders? Fashionistas weltweit tragen den Trench zu Midiröcken, Wickelkleidern, ja sogar zu bodenlangen Abendkleidern. Und die Schuhe? Von flachen Sneakern bis hin zu hohen Peeptoes macht der Trenchcoat alles mit.

Exklusiver Fashion-Tipp

Ursprünglich ausschließlich in gedecktem Beige erhältlich, ist der Übergangsmantel heute in einer deutlich erweiterten Farbpalette verfügbar. Sie sind auf der Suche nach einem Alltime-Klassiker für Ihren Kleiderschrank? Dann greifen Sie zu unaufgeregten Farbtönen wie Khaki oder Dunkelblau. Unvergessen wird Ihr Auftritt jedoch mit einem Trench in kräftigen Knallfarben wie Rot, Orange oder Grasgrün.

Trenchcoats

Trenchcoats


Doubleface Mantel aus Scuba
Karierter Mantel

Trenchcoats: Trends

Für immer und ewig mit dem romantischen Kuss von Audrey Hepburn in „Breakfast at Tiffany’s“ in den 1960er Jahren verbunden, ist der Trenchcoat heute so modern wie damals. Wenn nicht sogar noch mehr, denn das Allroundtalent unter den Mänteln hat eine XL-Fangemeinde. Zahllose Frauen schätzen den Modeklassiker mit dem charakteristischen Bindegürtel, Schulterklappen und der Regenblende für sein Stil-Verständnis und seine Flexibilität. Besonders angesagt sind diese Saison karierte Trenchcoats mit Glencheck oder Hahnentrittmuster.

So kombinieren Sie den Trenchcoat

Ursprünglich als Wettermantel entwickelt, hat er sich längst von seinem sportlich-funktionalen Image befreit und ist zum stilvollen Styling-Partner avanciert. Ob als Kurzmantel zu Jeans und Bluse oder doch mal anders? Fashionistas weltweit tragen den Trench zu Midiröcken, Wickelkleidern, ja sogar zu bodenlangen Abendkleidern. Und die Schuhe? Von flachen Sneakern bis hin zu hohen Peeptoes macht der Trenchcoat alles mit.

Exklusiver Fashion-Tipp

Ursprünglich ausschließlich in gedecktem Beige erhältlich, ist der Übergangsmantel heute in einer deutlich erweiterten Farbpalette verfügbar. Sie sind auf der Suche nach einem Alltime-Klassiker für Ihren Kleiderschrank? Dann greifen Sie zu unaufgeregten Farbtönen wie Khaki oder Dunkelblau. Unvergessen wird Ihr Auftritt jedoch mit einem Trench in kräftigen Knallfarben wie Rot, Orange oder Grasgrün.