GERRY WEBER
4.70 5 5305
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit

Schöne Röcke für Damen in den Gr. 36 - 56

Die gute Nachricht zuerst: Röcke können Sie das ganze Jahr über tragen! Für jede Jahreszeit gibt es den perfekten Rock: Ein Jeansrock überzeugt im Frühjahr, ein Maxirock ist herrlich luftig im Sommer und im Herbst und Winter wählen wir A-Linien-Röcke aus edlen Stoffen wie Cord oder Samt.

Stöbern Sie los und entdecken Sie moderne Röcke online bei GERRY WEBER. Eine große Auswahl an modischen Damenröcken in allen angesagten Schnitten, Farben und Mustern führen wir in den Größen 36 bis 56.

Diese 3 Röcke liegen im Trend!

Röcke gibt es viele, doch welche Schnitte sind aus der aktuellen Mode nicht mehr wegzudenken? Wir verraten es Ihnen – und natürlich sind alle Trends auch in unserem Shop vertreten!

1. Hosenröcke

Hosen, die wie Röcke aussehen, sind modisch auf dem Vormarsch! Luftig-weit wie ein Rock mit einem angenehmen Tragekomfort durch die weiten Beinen. Perfekt für die Übergangszeit! Achten Sie nur darauf, dass Sie zu diesem weiten Rock-Modell obenrum ein engangliegendes Oberteil wählen, um eine vorteilhafte Silhouette zu wahren.

2. Plissierte Röcke

Sie gehören zu den Allzweckwaffen unter den Röcken: Moderne Faltenröcke lassen sich sowohl leger mit einem lockeren T-Shirt als auch businesstauglich mit weißer Bluse und kariertem Blazer kombinieren. Ein plissierter Midirock darf in Ihrer Garderobe auf keinen Fall fehlen!

3. Röcke in Veloursleder-Optik

Sie gehören schon jetzt zu unseren Favoriten für den Herbst und Winter 2020: Edle Röcke in weicher Veloursleder-Optik. Besonders in warmen Brauntönen, elegantem Schwarz oder verführerischem Bordeauxrot lassen sich mit diesen Modellen tolle Herbstoutfits zusammenstellen.

Welcher Rock passt zu welchem Anlass?

Röcke für Damen gibt es in den unterschiedlichsten Schnitten, Farben und Mustern – da fällt es nicht immer leicht zu wissen, welcher Rock für welchen Anlass am geeignetsten ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Röcke kombinieren und mit modischen Styles immer ins Schwarze treffen!

Röcke für die Freizeit

In der Freizeit lieben wir es lässig! Dabei stehen besonders leichte Jerseyröcke mit Mustern weit oben auf unserer Beliebtheitsskala. Ob ein Maxirock mit Animal-Print oder ein gepunkteter Midirock – bei modernen Casual Outfits können Sie es mit Prints krachen lassen!

Wenn Sie es untenrum lieber ruhig mögen, greifen Sie zu einem klassischen, blauen Jeansrock. Denim spielt auch bei Röcken in der Mode eine immer größere Rolle und erlebt ein Comeback. Zum Jeansrock sieht ein Top mit floralem Muster besonders süß aus.

Bleistiftröcke im Büro

Für schicke Business-Outfits sind klassische Röcke gefragt. Unser alltime favorite: Ein enganliegender Bleistiftrock zu einer luftigen Bluse! Klingt bieder? Aber nein! Meghan Markle machte in der Fernsehserie "Suits" bereits vor, wie aufregend ein schwarzer Bleistiftrock zu einer camelfarbenen Schluppenbluse und Pumps in Beige aussehen kann. Im Herbst passt darüber noch ein karierter Blazer mit braunem Mini-Hahnentritt und fertig ist das Outfit, mit dem Sie Ihre Kollegen beeindrucken werden!

Zudem liegen karierte Röcke im Trend: Ob Glencheck, Hahnentritt oder Fensterkaros – gemusterte Röcke mit Karomuster sind im Büro immer gerngesehene Kombinationspartner zu Basic-Blusen, Pullovern und Cardigans.

Elegante Röcke für festliche Anlässe

Bei modischen Röcken für besondere Anlässe ist vor allem das richtige Material entscheidend. Im Sommer sind Sie als Hochzeitsgast mit einem plissierten Rock aus Chiffon gut beraten, während im Herbst und Winter Samt, Satin und Leder bzw. Kunstleder eine wichtige Rolle spielen.

Zu Weihnachten sieht ein drapierter Rock aus schwarzem Samt zu einer fließenden Seidenbluse immer gut aus. On top passt ein schöner Strickpullover, um dem eleganten Look eine Extra-Portion Pep zu verleihen. Dazu Stiefeletten und eine kleine Umhängetasche – fertig ist der Look.

Zu Silvester können Sie es optisch mit einem dunklen Pailletten-Rock zu einem edlen Top und Cardigan krachen lassen. Funkelnder Schmuck und eine passende Tasche wie eine glitzernde Clutch runden das Silvesteroutfit ab.

Welcher Rock passt zu welcher Figur?

Egal, ob Sie breite Hüften, lange oder kurze Beine oder ein kleines Bäuchlein haben oder mit Ihren kräftigen Waden hadern – mit dem richtigen Schnitt können Sie alle Problemzonen gekonnt kaschieren. Finden Sie hier das passende Modell für Ihre Figur!

O-Typ: Welcher Rock für kurvige Frauen?

Kurvige Frauen können ihre weiblichen Rundungen am schönsten mit ausgestellten Röcken in Szene setzen. Um breite Hüften etwas schmaler wirken zu lassen, sollten Sie mindestens zu einem knielangen Rock mit hohem Bund greifen. Der nach unten hin weiter werdende Schnitt kaschiert gekonnt Extra-Pölsterchen an Hüften und Oberschenkel und lässt die Taille schmaler erscheinen. Ein Gürtel auf Taillenhöhe verstärkt diesen vorteilhaften optischen Effekt zusätzlich, während ein elastischer Bund für die nötige Atemfreiheit sorgt.

Unser Tipp: Bei schlanken Unterschenkeln ist eine Midi-Länge, die auf Wadenhöhe endet, eine tolle Länge, um diese Stelle zu betonen.

Doch Achtung, es gibt ein No-Go, das Sie unbedingt beachten sollten: Ein plissierter Rock lenkt den Blick auf breite Hüften und trägt optisch noch einmal ordentlich auf.

V-Typ: Welcher Rock bei kurzen Beinen?

Kleine Frauen können ihre Beine durch die Wahl des richtigen Rocks länger schummeln. Die Devise lautet: Keep it short! Wenn Sie kurze Beine haben, sollten Sie zu einem kurzen Rock in Mini-Länge greifen. Ihre Beine werden durch die kurze Form, die bis zur Mitte des Oberschenkel reicht, gestreckt und betont.

Kurze Rockmodelle, die knapp über dem Knie enden, eignen sich besonders gut, um kräftigere Oberschenkel zu kaschieren. Auch in Sachen Farbe sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie allerdings optisch etwas gestreckter und größer aussehen möchten, sollten Sie ein Oberteil in der gleichen Farbe des Rocks wählen.

Unser Tipp: Um Ihre Beine optisch noch etwas zu verlängern, können Sie gerne Absatzschuhe zum Rock kombinieren. Gestreifte Röcke mit Längsstreifen strecken zusätzlich.

H-Typ: Welcher Rock bei langen Beinen?

Bei großen Frauen wirkt ein Maxirock besonders schön. Tolle Details wie ein Schlitz an der Seite, der das Bein beim Gehen oder im Sitzen durchblitzen lässt, machen den Look zu einem neckischen Hingucker. Falls Sie einen etwas größeren Po haben, greifen Sie nicht zu Plisseeröcken, denn diese tragen auf. Besser ist ein langer Rock in einem fließenden Material sowie A-Linien-Röcke, die Ihre Figur ideal umspielen.

Röcke für Damen bei GERRY WEBER online shoppen

Ob feminine Röcke in Wickel-Optik für die Freizeit, schicke Business-Outfits mit Bleistiftröcken oder elegante Röcke: In den verfügbaren Größen 36 - 56 haben wir für jeden Anlass den passenden Rock in Ihrem persönlichen Stil! Entdecken Sie jetzt in unserem Online-Shop die aktuellen Kollektionen unserer drei Marken GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON!

Röcke

Röcke

Selbstbewusst auftreten:
Röcke sind der Inbegriff von Weiblichkeit.


Plisséerock in Midilänge
Cargorock Organic Cotton
Plisseerock
Rock mit Tunnelzug
Strickrock mit grafischem Muster
Rock mit Strukturkaro
Rock mit Vorderteilschlitz
Rock mit grafischem Muster
Rock aus Fake Leder
Rock mit Vorderteilschlitz
Rock aus Kunstleder
Rock mit Paperbag-Bund
Plisseerock
Bleistiftrock mit Stretchkomfort
Plisseerock in A-Linie
Bleistiftrock mit Stretchkomfort
Rock mit Fischgratmuster
Rock mit floralem Muster
Rock mit großem Glencheck-Karo
Plisseerock mit Karomuster
Plisseerock mit grafischem Muster
Rock mit Leomuster
Bleistiftrock mit Schmuckknöpfen
Plisseerock in Midilänge
Plisseerock mit Kontrastdessin
Rock mit Minimaldessin
Fließender Maxirock
Ausgestellter Karorock
Rock mit breitem Bund
Plisseerock mit Blumenmuster
Rock mit schlankem Schnitt
Flanell Rock
Schimmernder Plisseerock
Schmaler Rock mit Karodessin
Rock aus feinem Strick
Rock mit Volant
Rock mit diagonalem Karo
Rock mit Fransendetail
Rock mit platzierten Blüten
Pailletten-Rock im Leo-Design
Rock mit Mustermix
Faltenrock mit Minimaldessin
Rock mit Wickeleffekt
Rock mit Hahnentrittkaro
Bleistiftrock
Rock Glencheckmuster
Plisséerock mit modernem Kettendruck
Flauschiger Rock
Rock aus Sweat
Shapewear Shaping-Hose
Rock mit schwingender Weite
Shapewear Shaping-Hose
Rock mit Paisleymuster
Karierter Rock
Karorock in weicher Woll-Optik
Rock mit Velourstouch
Rock mit Wickel-Effekt
Rock mit Karomuster
Rock mit schwingender Weite
Rock mit Gürtel
Rock in Veloursleder-Optik
Plisséerock mit floralem Dessin
Karo-Rock mit Knopfleiste
Midirock aus Velourslederimitat
Midirock mit Knopfleiste
Rock in Midi-Länge

Schöne Röcke für Damen in den Gr. 36 - 56

Die gute Nachricht zuerst: Röcke können Sie das ganze Jahr über tragen! Für jede Jahreszeit gibt es den perfekten Rock: Ein Jeansrock überzeugt im Frühjahr, ein Maxirock ist herrlich luftig im Sommer und im Herbst und Winter wählen wir A-Linien-Röcke aus edlen Stoffen wie Cord oder Samt.

Stöbern Sie los und entdecken Sie moderne Röcke online bei GERRY WEBER. Eine große Auswahl an modischen Damenröcken in allen angesagten Schnitten, Farben und Mustern führen wir in den Größen 36 bis 56.

Diese 3 Röcke liegen im Trend!

Röcke gibt es viele, doch welche Schnitte sind aus der aktuellen Mode nicht mehr wegzudenken? Wir verraten es Ihnen – und natürlich sind alle Trends auch in unserem Shop vertreten!

1. Hosenröcke

Hosen, die wie Röcke aussehen, sind modisch auf dem Vormarsch! Luftig-weit wie ein Rock mit einem angenehmen Tragekomfort durch die weiten Beinen. Perfekt für die Übergangszeit! Achten Sie nur darauf, dass Sie zu diesem weiten Rock-Modell obenrum ein engangliegendes Oberteil wählen, um eine vorteilhafte Silhouette zu wahren.

2. Plissierte Röcke

Sie gehören zu den Allzweckwaffen unter den Röcken: Moderne Faltenröcke lassen sich sowohl leger mit einem lockeren T-Shirt als auch businesstauglich mit weißer Bluse und kariertem Blazer kombinieren. Ein plissierter Midirock darf in Ihrer Garderobe auf keinen Fall fehlen!

3. Röcke in Veloursleder-Optik

Sie gehören schon jetzt zu unseren Favoriten für den Herbst und Winter 2020: Edle Röcke in weicher Veloursleder-Optik. Besonders in warmen Brauntönen, elegantem Schwarz oder verführerischem Bordeauxrot lassen sich mit diesen Modellen tolle Herbstoutfits zusammenstellen.

Welcher Rock passt zu welchem Anlass?

Röcke für Damen gibt es in den unterschiedlichsten Schnitten, Farben und Mustern – da fällt es nicht immer leicht zu wissen, welcher Rock für welchen Anlass am geeignetsten ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Röcke kombinieren und mit modischen Styles immer ins Schwarze treffen!

Röcke für die Freizeit

In der Freizeit lieben wir es lässig! Dabei stehen besonders leichte Jerseyröcke mit Mustern weit oben auf unserer Beliebtheitsskala. Ob ein Maxirock mit Animal-Print oder ein gepunkteter Midirock – bei modernen Casual Outfits können Sie es mit Prints krachen lassen!

Wenn Sie es untenrum lieber ruhig mögen, greifen Sie zu einem klassischen, blauen Jeansrock. Denim spielt auch bei Röcken in der Mode eine immer größere Rolle und erlebt ein Comeback. Zum Jeansrock sieht ein Top mit floralem Muster besonders süß aus.

Bleistiftröcke im Büro

Für schicke Business-Outfits sind klassische Röcke gefragt. Unser alltime favorite: Ein enganliegender Bleistiftrock zu einer luftigen Bluse! Klingt bieder? Aber nein! Meghan Markle machte in der Fernsehserie "Suits" bereits vor, wie aufregend ein schwarzer Bleistiftrock zu einer camelfarbenen Schluppenbluse und Pumps in Beige aussehen kann. Im Herbst passt darüber noch ein karierter Blazer mit braunem Mini-Hahnentritt und fertig ist das Outfit, mit dem Sie Ihre Kollegen beeindrucken werden!

Zudem liegen karierte Röcke im Trend: Ob Glencheck, Hahnentritt oder Fensterkaros – gemusterte Röcke mit Karomuster sind im Büro immer gerngesehene Kombinationspartner zu Basic-Blusen, Pullovern und Cardigans.

Elegante Röcke für festliche Anlässe

Bei modischen Röcken für besondere Anlässe ist vor allem das richtige Material entscheidend. Im Sommer sind Sie als Hochzeitsgast mit einem plissierten Rock aus Chiffon gut beraten, während im Herbst und Winter Samt, Satin und Leder bzw. Kunstleder eine wichtige Rolle spielen.

Zu Weihnachten sieht ein drapierter Rock aus schwarzem Samt zu einer fließenden Seidenbluse immer gut aus. On top passt ein schöner Strickpullover, um dem eleganten Look eine Extra-Portion Pep zu verleihen. Dazu Stiefeletten und eine kleine Umhängetasche – fertig ist der Look.

Zu Silvester können Sie es optisch mit einem dunklen Pailletten-Rock zu einem edlen Top und Cardigan krachen lassen. Funkelnder Schmuck und eine passende Tasche wie eine glitzernde Clutch runden das Silvesteroutfit ab.

Welcher Rock passt zu welcher Figur?

Egal, ob Sie breite Hüften, lange oder kurze Beine oder ein kleines Bäuchlein haben oder mit Ihren kräftigen Waden hadern – mit dem richtigen Schnitt können Sie alle Problemzonen gekonnt kaschieren. Finden Sie hier das passende Modell für Ihre Figur!

O-Typ: Welcher Rock für kurvige Frauen?

Kurvige Frauen können ihre weiblichen Rundungen am schönsten mit ausgestellten Röcken in Szene setzen. Um breite Hüften etwas schmaler wirken zu lassen, sollten Sie mindestens zu einem knielangen Rock mit hohem Bund greifen. Der nach unten hin weiter werdende Schnitt kaschiert gekonnt Extra-Pölsterchen an Hüften und Oberschenkel und lässt die Taille schmaler erscheinen. Ein Gürtel auf Taillenhöhe verstärkt diesen vorteilhaften optischen Effekt zusätzlich, während ein elastischer Bund für die nötige Atemfreiheit sorgt.

Unser Tipp: Bei schlanken Unterschenkeln ist eine Midi-Länge, die auf Wadenhöhe endet, eine tolle Länge, um diese Stelle zu betonen.

Doch Achtung, es gibt ein No-Go, das Sie unbedingt beachten sollten: Ein plissierter Rock lenkt den Blick auf breite Hüften und trägt optisch noch einmal ordentlich auf.

V-Typ: Welcher Rock bei kurzen Beinen?

Kleine Frauen können ihre Beine durch die Wahl des richtigen Rocks länger schummeln. Die Devise lautet: Keep it short! Wenn Sie kurze Beine haben, sollten Sie zu einem kurzen Rock in Mini-Länge greifen. Ihre Beine werden durch die kurze Form, die bis zur Mitte des Oberschenkel reicht, gestreckt und betont.

Kurze Rockmodelle, die knapp über dem Knie enden, eignen sich besonders gut, um kräftigere Oberschenkel zu kaschieren. Auch in Sachen Farbe sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie allerdings optisch etwas gestreckter und größer aussehen möchten, sollten Sie ein Oberteil in der gleichen Farbe des Rocks wählen.

Unser Tipp: Um Ihre Beine optisch noch etwas zu verlängern, können Sie gerne Absatzschuhe zum Rock kombinieren. Gestreifte Röcke mit Längsstreifen strecken zusätzlich.

H-Typ: Welcher Rock bei langen Beinen?

Bei großen Frauen wirkt ein Maxirock besonders schön. Tolle Details wie ein Schlitz an der Seite, der das Bein beim Gehen oder im Sitzen durchblitzen lässt, machen den Look zu einem neckischen Hingucker. Falls Sie einen etwas größeren Po haben, greifen Sie nicht zu Plisseeröcken, denn diese tragen auf. Besser ist ein langer Rock in einem fließenden Material sowie A-Linien-Röcke, die Ihre Figur ideal umspielen.

Röcke für Damen bei GERRY WEBER online shoppen

Ob feminine Röcke in Wickel-Optik für die Freizeit, schicke Business-Outfits mit Bleistiftröcken oder elegante Röcke: In den verfügbaren Größen 36 - 56 haben wir für jeden Anlass den passenden Rock in Ihrem persönlichen Stil! Entdecken Sie jetzt in unserem Online-Shop die aktuellen Kollektionen unserer drei Marken GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON!