• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit

HOSENMONTAG   |   Wir schenken Ihnen die Mehrwertsteuer bei allen nicht reduzierten Hosen!   |   Aktionscode:

Schließen
Weitere Shops

Schnell und einfach zu den Online Shops der anderen Marken wechseln und die Lieblingsstyles aus Ihrem Warenkorb direkt mitnehmen!

Festliche Kleider: Trends

Welche Frau liebt es nicht, in ein schickes Kleid zu schlüpfen und sich so richtig in Schale zu werfen? Egal, ob zur Hochzeit, für den Musicalbesuch, auf ein schickes Abendevent oder zu einem besonderen Familienfest festliche Kleider ermöglichen jeder Frau einen atemberaubenden Auftritt. In langen Roben, glamourösen Cocktailkleidern oder Etuikleidern sind Sie der heimliche Star am Abend.

So kombinieren Sie festliche Kleider

Erst mit den passenden Accessoires und tollen Schuhen kommt ein festliches Kleid so richtig zur Geltung. Während edler Schmuck, eine Clutch und das passende Bolerojäckchen dem Kleid eine individuelle Note verleihen, zaubern High Heels endlos lange Beine. Doch nicht jede kann auf hochhackigen Schuhen laufen und selbst Profis schmerzen nach ein paar Stunden unweigerlich die Füße. Unser Tipp: Tragen Sie eine Plateau-Sandale! Das Tragefeeling ähnelt dem eines flachen Schuhs, während die durchgehende Plateausohle die Beine optisch verlängert.

Exklusiver Fashion-Tipp

Besondere Anlässe verlangen häufig nach einem bestimmten Dresscode. Damit Sie nicht over- oder underdressed erscheinen, ist ein besonderes Augenmerk auf die Kleiderwahl erforderlich. Ist der Dresscode beispielsweise White Tie oder Black Tie, sollten Sie auf jeden Fall zu einem langen Abendkleid in einem gedecktem Farbton greifen. Bei Hochzeiten oder Cocktailpartys wählen Sie besser festliche Kleider in leuchtenden Farben. Beachten Sie, dass das Kleid nicht zur kurz oder zu tief ausgeschnitten ist. Prinzipiell gilt: Je festlicher der Anlass, desto länger das Kleid.

Festliche Kleider

Festliche
Kleider

So lässt es sich feiern! Festliche Kleider für besondere Anlässe


A-Linien-Kleid mit Punktemuster
Partykleid mit ausgestelltem Rockteil
Figurbetontes Kleid mit 3/4 Arm
Midikleid mit Tupfen-Print

Festliche Kleider: Trends

Welche Frau liebt es nicht, in ein schickes Kleid zu schlüpfen und sich so richtig in Schale zu werfen? Egal, ob zur Hochzeit, für den Musicalbesuch, auf ein schickes Abendevent oder zu einem besonderen Familienfest festliche Kleider ermöglichen jeder Frau einen atemberaubenden Auftritt. In langen Roben, glamourösen Cocktailkleidern oder Etuikleidern sind Sie der heimliche Star am Abend.

So kombinieren Sie festliche Kleider

Erst mit den passenden Accessoires und tollen Schuhen kommt ein festliches Kleid so richtig zur Geltung. Während edler Schmuck, eine Clutch und das passende Bolerojäckchen dem Kleid eine individuelle Note verleihen, zaubern High Heels endlos lange Beine. Doch nicht jede kann auf hochhackigen Schuhen laufen und selbst Profis schmerzen nach ein paar Stunden unweigerlich die Füße. Unser Tipp: Tragen Sie eine Plateau-Sandale! Das Tragefeeling ähnelt dem eines flachen Schuhs, während die durchgehende Plateausohle die Beine optisch verlängert.

Exklusiver Fashion-Tipp

Besondere Anlässe verlangen häufig nach einem bestimmten Dresscode. Damit Sie nicht over- oder underdressed erscheinen, ist ein besonderes Augenmerk auf die Kleiderwahl erforderlich. Ist der Dresscode beispielsweise White Tie oder Black Tie, sollten Sie auf jeden Fall zu einem langen Abendkleid in einem gedecktem Farbton greifen. Bei Hochzeiten oder Cocktailpartys wählen Sie besser festliche Kleider in leuchtenden Farben. Beachten Sie, dass das Kleid nicht zur kurz oder zu tief ausgeschnitten ist. Prinzipiell gilt: Je festlicher der Anlass, desto länger das Kleid.