GERRY WEBER
4.73 5 9467
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand
  • Sicheres Einkaufen

Sweatshirts für Frauen: Der Casual-Look für gemütliche Anlässe

Sweatshirts sind komfortabel und unvergleichbar modern. Zwar ist der Ursprung des Oberteils im Sportbereich (to pull = ziehen, over = über), doch von diesem Ruf hat sich der Sweater schon lange befreit. Heute zählt es zu einem Trend, an dem Sie zu keiner Jahreszeit vorbeikommen. Sowohl leichte Modelle für den Frühling und den Sommer als auch kuschelige für kühlere Wetterlagen sind bei GERRY WEBER in den Größen 34 bis 56 vertreten. Aber auch mit Farben, Mustern und anderen Details können Sie Ihrem Outfit mit einem unserer stilsicheren Sweatshirts eine spannende Note verleihen.

Aus welchem Material bestehen Sweatshirts?

Das Sweatshirt ist eine bestimmte Strickware, die anders als andere Strickteile in der Regel aus atmungsaktiver Baumwolle hergestellt wird. Das Rechts-Links-Gestrick ist die typische Verarbeitung des Sweatstoffes. Die Innenseite des Sweaters kann sowohl natürlich unbehandelt als auch rau sein. Bei der aufgerauten Variante werden die Fäden in der Innenseite des Sweatshirts herausgezogen und zerrissen. Vor allem an kalten Tagen sind die Stoffe sehr beliebt, da sie für einen weichen und kuscheligen Effekt sorgen. Dieser unbeschreibliche Komfort ist genau das, was Sweater so beliebt macht. 

Welche Arten von Sweatshirts gibt es?

Ein Sweatshirt ist mindestens genauso vielseitig wie andere Kleidungsstücke. Die klassische Form mit rundem Ausschnitt und lässiger Passform ist die beliebteste Variante. Alltagstauglich ist aber auch das Modell mit Kängurutasche, in der Sie kleine Utensilien unterbringen können. Eine schöne Alternative zur Strickjacke ist außerdem ein Sweatshirt mit Reißverschluss. Je nach belieben kann das It-Piece geschlossen oder offen getragen werden. Sweatshirtjacken verfügen ebenfalls über praktische Taschen. Anders als beim klassischen Modell sind diese jedoch seitlich angenäht. Alle Arten von Sweater gibt es sowohl ohne als auch mit Kapuze. Diese sind als Hoodies bekannt. Auch auffallende Sweatshirts im oversized Fit, mit Knallfarben und mit Prints sind mittlerweile weitverbreitete Lieblinge.

Weiße Sweatshirts und andere tolle Farben für den Frühling und Sommer

Die Farbpalette der Sweatshirts reicht von Basics wie Schwarz und Weiß bis hin zu Trendfarben der Saison. Weiße Sweatshirts sind besonders populär, da sie sich zu allen weiteren Farben kombinieren lassen. Schwarzen Stoffhosen, lässige Denims sowie kurze Shorts und Jeansröcke sind im Sommer genauso passend wie Jogpants für einen entspannten Sonntagslook.

Neben weißen Sweatshirts kommen aber auch farbige Modelle wieder zum Einsatz. Pastelltöne wie Blau, Beige oder Rosé läuten den Frühling ein. Im Sommer darf es noch knalliger und bunter werden. Intensive Farben wie Pink, Rot oder Orange geben Ihrem Look die nötige Frische.

Was macht den Damen-Sweater so beliebt?

Zu warm für Strickpullover und zu kalt für T-Shirts? Dann ist ein Sweatshirt genau richtig! Das Sweatshirt ist ein Allrounder und lässt sich somit zur jeder Wetterlage tragen.
Übrigens: Als Kapuzenpullover ist der Sweater ideal an windigen Tagen oder für sportliche Styles.

Wann kann ich ein Sweatshirt tragen?

Zum Glück ist das Oberteil sehr wandelbar. An warmen Tagen greifen wir zu leichteren Modellen mit farbenfrohen Motiven. Selbst die Form darf kurz geschnitten sein, damit die High Waisted Jeans noch besser zu Geltung kommt. Auch zarte Töne wie Beige sind dann besonders gefragt. Kurz geschnittene Ärmel sind gerade im Sommer sehr beliebt.

An kühleren Tagen hingegen setzten wir auf dunklere Farben wie Grau und reduzierte Prints. Ein langärmliges Sweatshirt und ein Stehkragen sind dann die richtige Wahl, wenn Sie sich richtig einkuscheln wollen.

Sweatshirts für den lässigen und eleganten Look?

Typische Eigenschaften wie ein zeitloses Design und ein müheloser Komfort definieren das Sweatshirt. Deshalb ist es zu vielen Gelegenheiten und Anlässen stilsicher und modebewusst tragbar. Die lockere Passform garantiert dabei die optimale Gemütlichkeit des Pullovers.

Wie kombiniere ich Sweatshirts richtig?

Einen casual Look können Sie mit jedem Sweatshirt kreieren. Ob zum Shoppen, ein Treffen im Café oder auf eine entspannte Gartenparty Chinos, Jeans, Stoffhosen oder Shorts sind sowohl modisch als auch leger für jede Gelegenheit eine gute Wahl.

Mit einer lässigen Kapuze am Hoodie verleihen Sie Ihrem Look einen coolen Touch. Kombiniert mit Sneaker sind Sie so optimal für alle Herausforderungen gerüstet und können Ihren Tag mit Komfort bestreiten!

Für einen eleganten Auftritt greifen Sie am besten zu einfarbigen Sweatshirts in gedeckten Tönen. Wählen Sie eine lange Stoffhose oder eine dunkle Jeans. Noch schicker sieht es mit einem edlen Halstuch oder passenden Accessoires aus! 

Besonders modisch wird es mit einem Oversize-Kapuzenpullover zu einer Lederhose. Beachten Sie dabei die Fashion-Regel: Oben volumiös, unten figurbetont. Dieser Stilbruch sieht trendsicher aus und kann je nach Farbwahl bei jedem Wetter getragen werden.

Unkompliziert und dennoch vielseitig

Sweatshirts gehören in die gut ausgestattete Garderobe einer jeden Fashion-Liebhaberin. Die zeitlosen Essentials sind in einer Großzahl an Farben verfügbar. Ob ein gedeckter Ton für einen minimalistischen Look oder eine farbenfrohe Variante für den Sommer: Bei GERRY WEBER können Sie eine große Auswahl an Damen-Sweatshirts online und in den Filialen shoppen. Von Größe 34 bis Größe 56 wird jeder bei uns fündig!

Puristische Schnitte und Trendfarben der Saison - damit überzeugt unsere Marke TAIFUN. Für die stilbewusste Frauen dient ein Sweatshirt als Grundlage für diverse Stylings.

Im Plus Size Segment finden Damen in großen Größen Ihren Wohlfühl-Look. Ob mit komfortablen Schnitten, die kaschieren oder in eng anliegenden Fits, die Ihre Kurven in Szene setzten Sie haben die Wahl! 

Welches Sweatshirt passt zu welcher Figur?

Mit einem Sweatshirt können Sie nichts falsch machen. Der allgemein lässige und weite Schnitt passt sich perfekt jeder Körperform an. Dennoch gibt es ein paar Tricks, wie Sie den idealer Sweater finden. Je nach Figurtyp empfehlen wir Ihnen...

Schlanke und hohe Frauen:

  • Sweatshirts mit U-Boot Ausschnitt

  • Betonung der Schulterpartie

kleine Frauen mit fülligerem Oberkörper:

  • V-Ausschnitt

  • dunkle Farben

  • kleinteilige Prints

breite Schultern, fülliger Oberkörper:

  • eckiger Ausschnitt

  • Oversize-Sweatshirts

So werden Sweatshirts wieder weich!

Damit sich Ihr Lieblingsteil immer weich anfühlt und Sie lange Freude daran haben, gibt es ein paar Tipps, die Sie bei der Pflege beachten sollten:

  • Waschen Sie Ihr Sweatshirt nicht zu häufig. Das strapaziert die Fasern des Oberteils.

  • Überfüllen Sie Ihre Waschmaschine nicht.

  • Drehen Sie Ihr Sweatshirt beim Waschen auf links. So schonen Sie insbesondere die Farbkraft Ihres Sweaters. 

  • Benutzen Sie ein Feinwaschmittel und beachten Sie stets das Pflegeetikett. 

  • Lassen Sie Ihr Sweatshirt lieber lufttrocknen statt es in den Trockner zu legen. 

  • Verzichten Sie auf Weichspüler, da dieser eine wachsartige Substanz hinterlassen könnte.

Beachten Sie diese Hinweise, bereitet Ihr neuer Favorit von GERRY WEBER Ihnen lange Zeit viel Freude und begeistert Sie über Jahre hinweg mit einem herausragenden Tragekomfort! 

Sweatshirts


3/4 Arm Sweatshirt
3/4 Arm Sweatshirt
3/4 Arm Sweatshirt
3/4 Arm Sweatshirt
Hoodie aus Sweat
Shirt mit Schal
3/4-Arm Shirt aus Struktur-Jersey
Sweatshirt mit verziertem Front-Print
Ärmelloses Sweatshirt
Sweatshirt mit verziertem Front-Print
3/4-Arm Shirt aus Struktur-Jersey
Sweatshirt mit Wording
Ärmelloses Sweatshirt
Sweatshirt mit Wording
Sweatshirt
Sweatshirt
Langarmshirt mit Teilungsnähten
Shirt we love to move

Sweatshirts für Frauen: Der Casual-Look für gemütliche Anlässe

Sweatshirts sind komfortabel und unvergleichbar modern. Zwar ist der Ursprung des Oberteils im Sportbereich (to pull = ziehen, over = über), doch von diesem Ruf hat sich der Sweater schon lange befreit. Heute zählt es zu einem Trend, an dem Sie zu keiner Jahreszeit vorbeikommen. Sowohl leichte Modelle für den Frühling und den Sommer als auch kuschelige für kühlere Wetterlagen sind bei GERRY WEBER in den Größen 34 bis 56 vertreten. Aber auch mit Farben, Mustern und anderen Details können Sie Ihrem Outfit mit einem unserer stilsicheren Sweatshirts eine spannende Note verleihen.

Aus welchem Material bestehen Sweatshirts?

Das Sweatshirt ist eine bestimmte Strickware, die anders als andere Strickteile in der Regel aus atmungsaktiver Baumwolle hergestellt wird. Das Rechts-Links-Gestrick ist die typische Verarbeitung des Sweatstoffes. Die Innenseite des Sweaters kann sowohl natürlich unbehandelt als auch rau sein. Bei der aufgerauten Variante werden die Fäden in der Innenseite des Sweatshirts herausgezogen und zerrissen. Vor allem an kalten Tagen sind die Stoffe sehr beliebt, da sie für einen weichen und kuscheligen Effekt sorgen. Dieser unbeschreibliche Komfort ist genau das, was Sweater so beliebt macht. 

Welche Arten von Sweatshirts gibt es?

Ein Sweatshirt ist mindestens genauso vielseitig wie andere Kleidungsstücke. Die klassische Form mit rundem Ausschnitt und lässiger Passform ist die beliebteste Variante. Alltagstauglich ist aber auch das Modell mit Kängurutasche, in der Sie kleine Utensilien unterbringen können. Eine schöne Alternative zur Strickjacke ist außerdem ein Sweatshirt mit Reißverschluss. Je nach belieben kann das It-Piece geschlossen oder offen getragen werden. Sweatshirtjacken verfügen ebenfalls über praktische Taschen. Anders als beim klassischen Modell sind diese jedoch seitlich angenäht. Alle Arten von Sweater gibt es sowohl ohne als auch mit Kapuze. Diese sind als Hoodies bekannt. Auch auffallende Sweatshirts im oversized Fit, mit Knallfarben und mit Prints sind mittlerweile weitverbreitete Lieblinge.

Weiße Sweatshirts und andere tolle Farben für den Frühling und Sommer

Die Farbpalette der Sweatshirts reicht von Basics wie Schwarz und Weiß bis hin zu Trendfarben der Saison. Weiße Sweatshirts sind besonders populär, da sie sich zu allen weiteren Farben kombinieren lassen. Schwarzen Stoffhosen, lässige Denims sowie kurze Shorts und Jeansröcke sind im Sommer genauso passend wie Jogpants für einen entspannten Sonntagslook.

Neben weißen Sweatshirts kommen aber auch farbige Modelle wieder zum Einsatz. Pastelltöne wie Blau, Beige oder Rosé läuten den Frühling ein. Im Sommer darf es noch knalliger und bunter werden. Intensive Farben wie Pink, Rot oder Orange geben Ihrem Look die nötige Frische.

Was macht den Damen-Sweater so beliebt?

Zu warm für Strickpullover und zu kalt für T-Shirts? Dann ist ein Sweatshirt genau richtig! Das Sweatshirt ist ein Allrounder und lässt sich somit zur jeder Wetterlage tragen.
Übrigens: Als Kapuzenpullover ist der Sweater ideal an windigen Tagen oder für sportliche Styles.

Wann kann ich ein Sweatshirt tragen?

Zum Glück ist das Oberteil sehr wandelbar. An warmen Tagen greifen wir zu leichteren Modellen mit farbenfrohen Motiven. Selbst die Form darf kurz geschnitten sein, damit die High Waisted Jeans noch besser zu Geltung kommt. Auch zarte Töne wie Beige sind dann besonders gefragt. Kurz geschnittene Ärmel sind gerade im Sommer sehr beliebt.

An kühleren Tagen hingegen setzten wir auf dunklere Farben wie Grau und reduzierte Prints. Ein langärmliges Sweatshirt und ein Stehkragen sind dann die richtige Wahl, wenn Sie sich richtig einkuscheln wollen.

Sweatshirts für den lässigen und eleganten Look?

Typische Eigenschaften wie ein zeitloses Design und ein müheloser Komfort definieren das Sweatshirt. Deshalb ist es zu vielen Gelegenheiten und Anlässen stilsicher und modebewusst tragbar. Die lockere Passform garantiert dabei die optimale Gemütlichkeit des Pullovers.

Wie kombiniere ich Sweatshirts richtig?

Einen casual Look können Sie mit jedem Sweatshirt kreieren. Ob zum Shoppen, ein Treffen im Café oder auf eine entspannte Gartenparty Chinos, Jeans, Stoffhosen oder Shorts sind sowohl modisch als auch leger für jede Gelegenheit eine gute Wahl.

Mit einer lässigen Kapuze am Hoodie verleihen Sie Ihrem Look einen coolen Touch. Kombiniert mit Sneaker sind Sie so optimal für alle Herausforderungen gerüstet und können Ihren Tag mit Komfort bestreiten!

Für einen eleganten Auftritt greifen Sie am besten zu einfarbigen Sweatshirts in gedeckten Tönen. Wählen Sie eine lange Stoffhose oder eine dunkle Jeans. Noch schicker sieht es mit einem edlen Halstuch oder passenden Accessoires aus! 

Besonders modisch wird es mit einem Oversize-Kapuzenpullover zu einer Lederhose. Beachten Sie dabei die Fashion-Regel: Oben volumiös, unten figurbetont. Dieser Stilbruch sieht trendsicher aus und kann je nach Farbwahl bei jedem Wetter getragen werden.

Unkompliziert und dennoch vielseitig

Sweatshirts gehören in die gut ausgestattete Garderobe einer jeden Fashion-Liebhaberin. Die zeitlosen Essentials sind in einer Großzahl an Farben verfügbar. Ob ein gedeckter Ton für einen minimalistischen Look oder eine farbenfrohe Variante für den Sommer: Bei GERRY WEBER können Sie eine große Auswahl an Damen-Sweatshirts online und in den Filialen shoppen. Von Größe 34 bis Größe 56 wird jeder bei uns fündig!

Puristische Schnitte und Trendfarben der Saison - damit überzeugt unsere Marke TAIFUN. Für die stilbewusste Frauen dient ein Sweatshirt als Grundlage für diverse Stylings.

Im Plus Size Segment finden Damen in großen Größen Ihren Wohlfühl-Look. Ob mit komfortablen Schnitten, die kaschieren oder in eng anliegenden Fits, die Ihre Kurven in Szene setzten Sie haben die Wahl! 

Welches Sweatshirt passt zu welcher Figur?

Mit einem Sweatshirt können Sie nichts falsch machen. Der allgemein lässige und weite Schnitt passt sich perfekt jeder Körperform an. Dennoch gibt es ein paar Tricks, wie Sie den idealer Sweater finden. Je nach Figurtyp empfehlen wir Ihnen...

Schlanke und hohe Frauen:

  • Sweatshirts mit U-Boot Ausschnitt

  • Betonung der Schulterpartie

kleine Frauen mit fülligerem Oberkörper:

  • V-Ausschnitt

  • dunkle Farben

  • kleinteilige Prints

breite Schultern, fülliger Oberkörper:

  • eckiger Ausschnitt

  • Oversize-Sweatshirts

So werden Sweatshirts wieder weich!

Damit sich Ihr Lieblingsteil immer weich anfühlt und Sie lange Freude daran haben, gibt es ein paar Tipps, die Sie bei der Pflege beachten sollten:

  • Waschen Sie Ihr Sweatshirt nicht zu häufig. Das strapaziert die Fasern des Oberteils.

  • Überfüllen Sie Ihre Waschmaschine nicht.

  • Drehen Sie Ihr Sweatshirt beim Waschen auf links. So schonen Sie insbesondere die Farbkraft Ihres Sweaters. 

  • Benutzen Sie ein Feinwaschmittel und beachten Sie stets das Pflegeetikett. 

  • Lassen Sie Ihr Sweatshirt lieber lufttrocknen statt es in den Trockner zu legen. 

  • Verzichten Sie auf Weichspüler, da dieser eine wachsartige Substanz hinterlassen könnte.

Beachten Sie diese Hinweise, bereitet Ihr neuer Favorit von GERRY WEBER Ihnen lange Zeit viel Freude und begeistert Sie über Jahre hinweg mit einem herausragenden Tragekomfort!