GERRY WEBER
4.72 5 11893
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 200 €
  • Sicheres Einkaufen
Wie kann man Beige kombinieren

Beige kombinieren

Styling-Tipps und Outfit Ideen
mit dem Naturton
Welche Farbe kann sowohl dezentes Beiwerk als auch der Hauptakteur in unseren Looks sein? Welche Farbe lässt sich ohne große Stolperfallen mit so gut wie jeder anderen Farbe kombinieren? Und welche Farbe ist sowohl im Sommer als auch im Winter gleichermaßen passend? Beige natürlich! Der oftmals unterschätzte Farbton bekommt hier bei uns endlich mal die Aufmerksamkeit, die er verdient, denn der Naturton wird häufig übergangen, wenn es um Trendfarben geht.

Wir zeigen Ihnen, warum jede Frau mindestens ein beigefarbenes Teil im Schrank haben sollte, wie man Beige mit anderen Farben kombiniert und haben tolle Outfit Ideen parat!

Inhalt:

Aktuelle Styles in Beige:

Welche Farben passen zu Beige?

Erst einmal gilt es, die Bandbreite von Beige auf der Farbpalette in den Fokus zu rücken, denn auch wenn es häufig nicht so wirkt: Beige ist nicht gleich Beige! Von hellem Creme über gelblich-braune Sandtöne bis hin zu graubraunem Taupe ist Beige sehr vielseitig – und alle Nuancen sind absolute Must-haves in einem gut sortierten Kleiderschrank.











Der Grund ist einfach: Die neutralen Erdtöne passen sich wunderbar an jede andere Farbe an, egal ob dunkles Tannengrün, würziges Terracottarot oder strahlendes Sonnengelb. Dabei wirkt Beige immer wieder anders: Mal elegant, mal leger, mal ganz dezent im Hintergrund. Die Farbe bringt eine entspannte Note in jedes Outfit und sorgt für die nötige Ruhe in Kombination mit ausdrucksstarken Prints und knalligen Farben wie Pink, Rot oder Royalblau.

Wer keine allzu großen Kontraste in sein Outfit bringen möchte, der kann Beige auch mit dem farblich ähnlichen Brauntönen oder Pastellfarben wie Vanillegelb oder Rosé kombinieren. So setzen Sie farbliche Akzente, ohne über das Ziel hinaus zu schießen – besonders für das Büro unser absoluter Tipp! Wer Beige elegant kombinieren möchte, der ist mit der Kombination Beige-Schwarz-Weiß in jeder Jahreszeit gut beraten. Outfits mit Beige und Weiß sorgen für einen besonders natürlichen Look, während Kombinationen mit Schwarz sehr edel sind. Im Sommer passen fruchtige Töne wie Apricot oder Kirschrot gut, im Winter lässt sich ein Pullover in Navyblue auch sehr gut zu einer beigefarbenen Hose kombinieren.
Beige zu Knallfarben kombinieren

Beige zu Knallfarben kombinieren

Colour-Blocking ist im Trend, also her mit knalligen Farben für die Gute-Laune-Kombination mit Beige! Kräftige Farben wie Pink, Orange, Royalblau, Petrol oder Grasgrün gehen eine harmonische Symbiose mit dem dezenten Erdton ein und lassen das ganze Outfit gleich viel frischer aussehen. Hierbei spricht man auch von Shocking-Colours – knallige Farbtöne, die erst durch den Kontrast mit dezenten Farben wie Beige ihre volle Leuchtkraft entfalten und so für modische "Schockmomente" sorgen. Erlaubt ist alles, was intensiv wirkt – sogar Neonfarben.

Welche Knallfarbe zu welcher Beige-Nuance passt, hängt von der Schattierung ab: Beige mit einem bläulichen Unterton gehört mit ebenfalls kühlen Farben wie Eisblau zusammen, während Beige mit einem goldenen Unterton besser mit Rot oder Orange harmoniert.

Beige mit Pastellfarben kombinieren

Sie gehen es lieber etwas ruhiger an? Dann empfehlen wir Ihnen Beige mit pastelligen Tönen zu stylen. Candy Colours wie Bonbonrosa, Apricot oder Lavendel sind perfekt für lässige Shirt/Top/Bluse-Kombinationen zu einer beigefarbenen Hose. Andersrum funktioniert das natürlich auch: Ein beigefarbenes Top zu einem mintgrünen Rock ist die perfekte Kombination im Frühjahr – auch für Hochzeiten – und bringt Frische in Ihren Look. Im Büro sind Beige und Hellblau vertrauenswürdige Partner: Ein beigefarbener Hosenanzug mit einem blauen Oberteil sieht seriös und modisch zugleich aus!
Wie kombiniert man Beige mit Beige

Beige Ton-in-Ton tragen

Kaum eine Farbe lässt sich so gut mit sich selbst kombinieren wie das ruhige Beige. Mit einem All-Over-Beige-Look ist man einfach zu jeder Jahreszeit perfekt gestylt! Besonders harmonisch wirkt ein monochromer Look, wenn Sie zu verschiedenen Schatterierungen greifen. Unser Tipp: Spielen Sie mit unterschiedlichen Materialien, Längen und wagen Sie sich an Stilbrüche, um das unifarbene Outfit aufzupeppen.

In der Übergangszeit ist die Ton-in-Ton-Kombi perfekt für Layering Looks mit verschiedenen Nuancen von Beige. Elegant wirkt ein Midirock zum Pullunder, einer beigefarbenen Bluse und einem leichten Trenchcoat, kombiniert mit Ankle Boots. Lässig im Home Office stylen wir uns all over Beige in einer weiten Hose mit passendem Strickshirt.
Im Frühjahr und Sommer wirkt ein Komplettlook in Beige zu feierlichen Anlässen besonders elegant: Ein Midirock zum dezent gemusterten Blusenshirt und passenden Riemchensandalen macht Sie zum gern gesehenen Gast auf jeder Hochzeit. Sommerliche Vibes versprühen florale Kleider in Beige, die man abends mit einem unifarbenen Cardigan ergänzen kann.
Passen Beige und Schwarz zusammen

Beige mit Schwarz kombinieren

Gleich und gleich gesellt sich gerne, das gilt auch für die neutralen Farben Beige und Schwarz. Klingt langweilig? Auf keinen Fall! Dunkles Schwarz ist ideal, um kontrastreiche Looks mit Beige zu kreieren und ihnen einen modernen Touch zu verleihen. Es kommt immer auf das richtige Styling an: Im Frühjahr und Sommer können Sie eine beigefarbene Weste mit einem schlichten weißen Basic-Top zur schwarzen Hose in einer angenehmen Weite kombinieren. Dazu passen sowohl Sneaker als auch Loafer.

Elegant für festliche Anlässe: Ein beiges Etuikleid mit Akzenten in Schwarz. Taillengürtel, Strumpfhose und Sandaletten sorgen für Blickfänge. Simple Farbkombi, große Wirkung!
Beige in Kombination mit gemusterter Kleidung

Beige mit Prints kombinieren

Beige ist perfekt, um Mustern Raum zu geben und sie zu unterstreichen, ohne ihnen die Show zu stehlen. Blumenprints sind ein Evergreen für den Sommer und wird von uns bei warmen Temperaturen wieder rauf-und-runter getragen.

Trendmuster im Herbst 2023: Streifen und Karos – in dunklem Blau oder Rot passen die Prints perfekt zu unifarbenen Teilen in Beige! Dabei passen ein gestreiftes Langarmshirt oder eine Bluse mit Streifen ebenso gut zu einer beigefarbenen Hose wie eine Paisleyhose zu einem unifarbenen Shirt im dezenten Erdton.
Wem steht die Farbe Beige?

Damit Beige Sie nicht blass wirken lässt, sollten wir einen Blick auf die verschiedenen Typen werfen. Besonders gut steht Beige dem Frühlingstyp und dem Herbsttyp. Beide haben einen warmen, leicht olivfarbenen Hautton mit braunen oder blonden Haaren, wodurch sie optisch perfekt mit der Erdfarbe Beige harmonieren. Natürlich können auch der Sommer- oder Wintertyp die Farbe Beige tragen, allerdings sollten hier warme Nuancen gemieden werden, da diese nicht gut zu eher kühlen Teints passen. Wählen Sie lieber kühlere Schattierungen von Beige mit einem bläulichen oder gräulichen Unterton.


Unsicher beim Hauttyp? Machen Sie einen einfachen Test: Stellen Sie sich vor einen Spiegel und halten sich abwechselnd Gold- und Silberschmuck an das Gesicht. Bei warmen Farbtypen (Frühling + Herbst) lässt Goldschmuck Ihren Teint strahlen, Silber hingegen wirkt etwas fade. Wenn Silberschmuck mit Ihrer Haut und den Haaren harmoniert, gehören Sie zu den kalten Sommer- und Wintertypen.


Styling-Tipps: So unterschiedlich kann man Beige kombinieren
Wie kombiniert man Hosen in Beige

Was passt zu Hosen in Beige?

Beige Hosen lassen sich herrlich vielseitig kombinieren – je nachdem, welchen Schnitt Sie wählen.

Beigefarbene Jeans funktionieren mit Weiß sehr gut. Ob lässiges Oversize-Shirt mit Statement oder eine klassische weiße Bluse: Eine Jeans in Beige können Sie up- oder downgraden, wie es Ihnen gefällt. Im Winter tauschen wir hell gegen dunkel: Wollpullover in dunklem Grau oder Strickpullis in Schwarz sorgen für kontrastreiche Outfits, die Spannung in die kalte Jahreszeit bringen.

Dieses Jahr im Trend: Weite Stoffhosen, die sich mühelos im Layering Look mit weißer Bluse, Pullunder oder Weste und cremefarbenen Sneakern stylen lassen. On top noch ein beigefarbener Trenchcoat, fertig ist das perfekte Übergangsoutfit!
Im Sommer sind Culottes und Chinos dank ihrer angenehmen Weite die perfekte Wahl. Stoffhosen in Beige sehen immer edel aus und lassen sich mit Oberteilen in Pastellfarben für festliche Anlässe wie Hochzeiten oder Taufen stylen. Dazu passen Riemchensandalen und eine kleine Handtasche. In der Freizeit setzen gestreifte Shirts und weiße Sneaker lässige Akzente.

Paperbaghosen in Beige sind für Business-Styles prädestiniert. Die Hose mit hoher Taille und luftigem Beinabschluss tragen wir am liebsten in Verbindung mit einem Blazer oder einer Bluse in dunklem Blau. Diese Farbkombination macht immer einen guten Eindruck im Büro! Im Herbst und Winter wird das Farbspektrum mit dunklem Tannengrün oder Schokobraun ergänzt. Im Frühjahr und Sommer sind Apricot und Pink farbenfrohe Begleiter einer beigefarbenen Hose. Hier lassen sich auch gemusterte Oberteile sehr gut kombinieren, die Sie locker vorne in den Hosenbund stecken können.
Businessoutfits mit Beige

Business Looks mit Beige

Im Büro versprüht der Naturton jederzeit eine edle Ausstrahlung, hochwertig und zugleich modisch. Je nach Dresscode können Sie wählen: Casual Chic in beigefarbener Paperbaghose zur dunkelblauen Bluse, lässig mit Skinny Jeans und lockerem Pullover in Rosé oder von Kopf bis Fuß gekleidet in einem Hosenanzug.

Besonders der Hosenanzug hat sich zu einem echten Fashion-Statement gemausert und den All-Over-Look bürotauglich gemacht. Blazer und Hose sollten hier in der gleichen Nuance gewählt werden, das Oberteil darunter ist für Kontraste zuständig. Je nach Jahreszeit können Sie auf strahlendes Weiß, neutrales Schwarz oder herbstliches Navyblue setzen. Der Power Suit-Look wird mit filigranem Schmuck (Gold oder Silber, je nach Hauttyp), nudefarbenen Pumps und der passenden Businesstasche abgerundet.

✅ So kombinieren Sie Beige richtig:

  • Beige passt perfekt zu den folgenden Farben: Brauntöne, Schwarz & Weiß, Knallfarben wie Pink oder Rot sowie zu Pastellfarben.
  • Monochrome Outfits: Achten Sie auf verschiedene Nuancen, Längen und Materialien.
  • Prints kombinieren: Ein gemustertes Keypiece mit unifarbenen Teilen in Beige kombinieren.
  • Warmes Beige steht warmen Hauttypen. Kühlere Typen sollten zu einem Beige greifen, das dunkler ist als der eigene Hautton.
Welches Make-up passt zu Beige?

Das beste Make-up zu Beige

Damit beigefarbene Oberteile den Teint nicht fahl wirken lassen, gilt es auch beim Make-up ein paar Dinge zu beachten. Ein Highlighter verleiht Ihren Augen das gewisse Strahlen. Für rosige Wangen und glossy Lippen sorgt ein Lipgloss in Apricot. In Kombination mit einem Outfit in Beige, empfehlen wir warme Farben wie Apricot. Ein Highlight setzen Sie mit einem roten Lippenstift.