v
GERRY WEBER
4.73 5 9501
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand
  • Sicheres Einkaufen
Grau kombinieren: Was passt zu Grau?

Grau kombinieren

Alles andere als eintönig:
Styling-Tipps & Outfit-Ideen für Grau
Grau ist langweilig und jedes Outfit damit schreit automatisch "Graue Maus"? Aber von wegen! Grau gehört zu den am meisten unterschätzten Farben, obwohl sie so schön zeitlos ist und jeden Style upgraden kann, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu spielen! Egal, ob grauer Mantel, Rock, Blazer oder Hose: Die Mischung aus Schwarz und Weiß ist die ideale Basisfarbe für lässige und bürotaugliche Outfits und gilt besonders in den kalten Jahreszeiten immer wieder als Trendfarbe.

Entdecken Sie hier unsere Styling-Tipps für Grau mit denen Sie sowohl in der Freizeit, im Büro als auch zu festlichen Anlässen mit der neutralen Farbe immer perfekt gekleidet sind!


Inhalt:

Entdecken Sie unsere grauen Styles:

Welche Farben passen zu Grau?

Grau gehört zu den Allround-Talenten auf der Farbpalette und lässt sich mit wirklich jeder anderen Farbe kombinieren! Doch woran liegt das? Ganz einfach: Grau passt sich an! Ob casual oder elegant, kombiniert zu Schwarz oder mit kräftigen Farben: Der Farbton schafft es immer, sich an das restliche Outfit anzugleichen, ohne selbst an Glanz zu verlieren.
Welche Farben zu Grau kombinieren?
In allen Nuancen lässt sich Grau zu unterschiedlichen Farben wie Schwarz, Weiß, Blau oder Rot stilvoll kombinieren – ideale Farbkombinationen für den Winter! Aber auch im Frühjahr ist Grau nicht unterschätzen: Besonders Hellgrau harmoniert perfekt mit zarten Pastellfarben wie Rosé oder Mint-Grün. Achtung, Trend in Sicht: Nächsten Frühling sind vor allem pastellige Übergangsjacken unsere bevorzugten Begleiter zu hellgrauen Hosen!

In Kombination mit Rot oder Blau, besonders Petrol oder Royalblau, lässt helles Grau den dominanten Tönen hingegen den Vortritt und sorgt dafür, dass der Style trotz knalliger Kleidung nicht too much wirkt.

Styling-Tipps: Grau casual kombinieren

Ganz casual: Grau mit Grau kombinieren

Graue Kleidung braucht nicht unbedingt farbige Gesellschaft, denn auch ein All-Over-Look hat seinen Reiz!
Besonders in der Freizeit lassen sich schöne Ton-in-Ton-Outfits kombinieren. Aber Achtung: Damit das Styling nicht in einem Graue-Maus-Look endet, sollten Sie möglichst unterschiedliche Nuancen tragen. Ein hellgrauer Woll-Pullover zu einer schmalen, dunkelgrauen Hose und Ankle Boots wird erst durch die Kontraste der Schattierungen ein echter Hingucker!

Für Auflockerung und Abwechslung sorgen die passenden Accessoires: Silberner Schmuck und gemusterte Tücher sind immer zur Stelle, wenn modische i-Tüpfelchen gebraucht werden!
Graue Hosen kombinieren

Wie kombiniert man graue Hosen?

Immer einsatzbereit, egal für welchen Anlass: Graue Hosen!

Haben Sie genug von Schwarz? Dann ist Grau bei Jeans und Stoffhosen die perfekte Alternative, denn auch die Mischfarbe lässt sich vielseitig kombinieren und wirkt dabei oftmals noch freundlicher als ein tiefes Schwarz.

Ob Ton-in-Ton mit passendem Blazer im Büro kombiniert oder zum auffälligen Statement-Pullover in der Freizeit: Graue Hosen machen immer eine gute Figur. Besonders Slim Fit-Jeans in einem warmen Grauton zu weiten, schwarzen Oberteilen sind vorteilhaft und werden Sie garantiert jahrelang modisch begleiten, ohne dass Sie sich an ihnen satt sehen!

Evergreen: Graue Jeans kombinieren

Aufgepasst Blue Jeans, du bekommst Konkurrenz! Graue Jeans stehen dem Klassiker in Blau in puncto Vielseitigkeit in nichts nach. Denim-Hosen in Grau lassen sich mit fast allen Farben kombinieren, lediglich zu Braun passt es nicht ganz so gut.

Wie man graue Jeans kombinieren kann, zeigen wir Ihnen in drei einfachen Styling-Tipps:

1. Graue Jeans casual gestylt

Im Alltag sind den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt, für jeden Geschmack gibt es die ideale Waschung und viele verschiedene Schnitte zur Auswahl. Modern sind graue Jeans mit weitem Bein, wie etwa Culottes. Sie bieten genügend Bewegungsfreiheit, um Ihnen bei allen Freizeitaktivitäten zur Seite zu stehen. Nach wie vor beliebt sind auch High Waist Jeans in Grau, denn sie sind nicht nur bequem, sondern verstecken auch klammheimlich ein kleines Bäuchlein.

Wie kombiniert man eine graue Jeans für Damen
Unser Tipp für lässige Casual Looks mit grauen Jeans: Gehen Sie es rockig an! Ein schwarzer Hoodie oder ein weißes Statement-Shirt, eine Skinny Jeans und derbe Biker Boots ergeben den perfekten Streetstyle Look, an kalten Tagen komplettiert eine schwarze Lederjacke das Outfit. Hellgraue Jeans sind nicht nur im Frühjahr und Sommer toll kombinierbar, auch an kalten Tagen lassen sie sich wunderbar stylen. Greifen Sie zu einem gemütlichen Wollpullover mit schönem Zopfmuster, um ein bisschen Hygge-Feeling in den Alltag einzubauen.

2. Mit Denim ins Büro?

Hier kommt es ganz auf den Dresscode in Ihrem Business an: Ist die Kleiderordnung sehr konservativ, weil viel Kundenkontakt herrscht, kommen Jeans auf der Arbeit nicht in Frage. Doch sobald es etwas lässiger zugeht als Stoffhose und Blazer, sind graue Jeans im Büro eine sehr gute Wahl! Der Farbton ist edel, trotzdem wirken Business Looks mit grauen Jeans nicht bieder. Unsere Empfehlung: Schmal geschnittene Modelle in Slim Fit und mit geradem Bein. Graue Jeans im Büro lassen sich dann perfekt zu hellen Blazern, schicken Blusen mit Schluppe, eleganten T-Shirts mit Wasserfallausschnitt und farblich passenden Pumps oder Sneakern kombinieren. Pastellfarben und Nude wirken zu Grau besonders freundlich.

3. Graue Jeans Ton-in-Ton kombinieren

Grau braucht nicht immer einen farbenfrohen Kombipartner, hier gesellt sich gleich und gleich auch sehr gerne. Zur grauen Hose ein graues Oberteil kombinieren macht Sie nicht zu einer grauen Maus – wenn Sie bei den Grautönen auf Kontraste achten. Oberteil und Unterteil sollten sich in den Nuancen von Grau deutlich unterscheiden, um Spannung in den Look zu bringen. Eine hellgraue Seidenbluse zur dunklen Jeans ist sogar absolut bürotauglich, alltagstauglich wird es mit einem hellen Strickpullover.

Welche graue Jeans passt zu mir?

Die perfekte Jeans zu finden, ist nicht einfach. Damit Sie bei uns die passende Jeans für Ihre Figur finden, haben wir einen übersichtlichen Hosen-Ratgeber zusammengestellt.

Generell gilt:

  • Kleinen Frauen stehen knöchellange Jeans gut, da zu lange Hosen optisch stauchen.
  • Gegen die Problemzone Bauch hilft eine High Waist Hose, um modisch zu kaschieren. Besonders schmeichelhaft sind graue Stretchjeans.
  • Gerade geschnittene Jeans in Grau umspielen locker-leicht kräftige Oberschenkel und Waden.
  • Gemütlichkeitsfaktor: Der Bund darf nie zu eng sein, sollte aber auch nicht rutschen.

Jetzt shoppen – graue Hosen:

Business-Outfits mit Grau kombinieren

Grauer Business-Alltag? Ja, gerne!

Im Büro kompetent und stilsicher wirken? Tragen Sie Grau! Als Alternative zu klassischen Kombinationen aus Schwarz, Dunkelblau und Weiß raten wir zu einem Frischekick mit Grau zu Rosa! Das zeitlose Grau verleiht Ihrem Business-Outfit die nötige Seriosität, während zartes Rosé für eine feminine Note sorgt und zugleich für Frische und Tatendrang steht!

Unser Tipp: Eine verspielte Bluse mit Schluppe oder V-Ausschnitt in Rosa zum grauen Zweiteiler, dazu sind silberne Accessoires immer eine gute Wahl.

Lieber etwas lässiger? Bei einem legeren Dresscode können Sie unter dem Hosenanzug auch ein weißes Print- oder Statementshirt wählen und dazu passende weiße Sneaker tragen.


Grau und Silber elegant kombinieren

So tragen Sie Grau elegant

Grau lässt sich natürlich auch elegant tragen. Unsere bevorzugte Nuance: Silber!

Edle Kombinationen lassen sich mit Midi-Röcken in silberner Metallic-Optik besonders schnell upgraden. Gediegen zum schwarzen Top und einer Lederjacke oder zum Oversize-Pullover in trendigem Petrol: Stilbrüche sind hier erwünscht!

Lieber leger zu flachen Schuhen oder sexy mit High Heels? Da haben Sie freie Wahl!

Unser aktueller Rock-Favorit: Der Mini-Rock in Wickeloptik als Eyecatcher zu einem ansonsten in Schwarz gehaltenem Look.

Grau mit Schwarz kombinieren

Schicke Outfits lassen uns aber natürlich auch direkt an DIE eine elegante Farbe zum Kombinieren denken: Schwarz!
Die dunkle Farbe passt am besten zu einem kühlen Grauton, gerne auch mit einem leichten Stich ins Silbrige. Der Mix aus mattem Schwarz und metallischem Silber eignet sich perfekt für elegante Abend-Looks. Unser Tipp: Eine dunkle Leggings in Leder-Optik zum grauen Oversize-Pullover. Dazu farblich stimmige Stiefeletten und eine Clutch, fertig ist das perfekte Ausgehoutfit für den nächsten Mädelsabend!

Fazit: Grau kombinieren

Die Farbe Grau gilt als Klassiker, wird aufgrund seines Daseins als "Nichtfarbe" jedoch häufig unterschätzt, obwohl er in der Garderobe jeder Dame eine wichtige Rolle spielen sollte. Gerade ihre Neutralität macht die Farbe so herrlich wandelbar, sodas sie sich wirklich zu jedem Anlass in jedem Stil auf unterschiedlichste Art und Weise in moderne Outfits einbringen lässt! Ob in einer hellen Nuance, in Dunkelgrau oder Silber: Die verschiedenen Schattierungen lassen sich mit gedeckten Tönen wie Weiß, Braun, Khaki oder einem dunklen Blau kombinieren, wirken aber auch herrlich zu Pastellfarben, Beige, Gelb, Rot oder Grün.

Also stöbern Sie jetzt direkt durch unseren Online-Shop, um schöne Mode in der Allround-Farbe zu entdecken!
Trauen Sie sich auch mal an gewagtere Farbkombinationen, die Sie so sonst noch nicht ausprobiert haben.