• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit
Rot kombinieren: Styling-Tipps von GERRY WEBER

Rot kombinieren

Welche Farben passen zu Rot?
Styling-Tipps und Outfit Ideen
mit der Trendfarbe
Sinnlich, verführerisch, energiegeladen: Zahlreiche Studien belegen die immense Aussagekraft der Farbe Rot. Die Signalfarbe liegt zudem absolut im Trend und lässt unsere Outfits strahlen. Kirschrot, Bordeauxrot oder Rubinrot: Die Farbe Rot sorgt mit seinen zahlreichen Nuancen immer wieder für knallige Hingucker und ist zum Glück mit vielen anderen Farben kombinierbar. Ob sommerliche Midiröcke mit roten Streifen oder rostrote Steppjacken für die Übergangszeit: Rot gehört in jeder Jahreszeit zu den beliebtesten Trendfarben!

Welche Rottöne im Moment besonders angesagt sind, die hilfreichsten Styling-Tipps für Rot und tolle Outfit Inspirationen haben wir Ihnen hier auf einen Blick zusammengestellt:

Trendfarbe Rot: Diese Nuancen tragen wir jetzt!

Das Farbinstitut Pantone legt zwei Mal im Jahr die Trendfarben der Saison fest. Die Gewinner 2020: Feuerrotes Fiery Red und scharlachrotes Flame Red! Eins steht fest: Die roten Trendnuancen bringen dieses Jahr ordentlich Farbe in unsere Outfits! Scharlachrote Cardigans und Übergangsjacken setzen tolle Akzente in unseren Freizeitoutfits, während wir im Büro mit feuerroten Blazern zur schlichten schwarzen Jeans und einem weißen Blusenshirt punkten können.

Entdecken Sie unsere roten Styles:

Welche Farben passen zu Rot?

Rot gehört zu den Grundfarben und bildet daher das Fundament zahlreicher Kombinationsmöglichkeiten. Das große Spektrum der Farbpalette reicht von leuchtendem Orange-Rot und sanftem Korallenrot über freches Rostrot und fruchtiges Himberrot bis hin zu elegantem Weinrot. Doch mit welchen Farben kann man Rot kombinieren? Prädestiniert für das farbliche Zusammenspiel ist Grün, das als Komplementärfarbe zu Rot ein Garant für kontrastreiche Outfits ist. Besonders zu festlichen Anlässen lassen sich dunkelgrüne oder karminrote Wickelkleider mit einem eleganten Blazer in der jeweils anderen Farbe stilsicher miteinander verbinden. Alltagstauglich wird der Look mit angesagten weißen Sneakern und einer praktischen Gürteltasche.

Rot lässt sich außerdem sehr gut mit gedeckten Farben wie Grau, Creme oder Beige kombinieren. Der Klassiker Schwarz + Rot wirkt natürlich immer stilvoll, während Rot + Rot oftmals etwas für Fortgeschrittene ist. Alle Fans des gepflegten Colourblockings werden Rot lieben! Ein leuchtendes Rot setzt sowohl zu zartem Rosé als auch zu knalligem Pink tolle Akzente. Wichtig dabei ist, immer eine helle mit einer dunklen Nuance zu kombinieren. Knallrot zu grellem Pink ist sehr schnell zu viel des Guten.
Rot kombinieren: Passen Blau und Rot zusammen?

Passen Blau und Rot zusammen?

Kann man Rot und Blau kombinieren? Ja, klar! Das ist sogar eine der beliebtesten Kombinationen aller Liebhaber des Marinelooks ⚓ Zusammen mit einer Prise Weiß und gestreiften Oberteilen lassen sich so ganz einfach schicke Outfits stylen, die einen Hauch von Meer ausstrahlen. Allen voran funktioniert hier natürlich die Kombination von dunkelblauen Tönen wie Marineblau oder Nachtblau mit einem kräftigen Rot.

Unser Tipp für den Herbst: Retro Feeling! Schnappen Sie sich eine klassische blaue Jeans und kombinieren Sie diese zu einem knallroten Cord-Blazer und einem grafisch gemusterten Top, das an frühere Modetrends erinnert!

Zum Blazer

Monochrome Outfits: Rot mit Rot kombinieren

Grundsätzlich passen sowohl helle Rottöne als auch Dunkelrot zu allen Anlässen – auch in Kombination, es kommt immer nur auf die richtige Zusammenstellung an.

Um Rot mit Rot zu kombinieren, ist es ratsam, zu Abstufungen innerhalb der Farbfamilie zu greifen. Dabei sollte der Kontrast entweder größtmöglich sein oder zu Ton-in Ton gegriffen werden. Eine hellrote Bluse zu einer dunkelroten Jeans bildet die Grundlage für einen absoluten Eyecatcher-Look, doch auch mit einem knalligen Ensemble aus roter Hose und dem passenden Longblazer sind Sie ein absoluter Hingucker!

Für ein edles Businessoutfit eignet sich ein dunkelroter Rollkragenpullover zu einer karierten Stoffhose. Dabei ist es wichtig, dass die Nuancen von Ober- und Unterteil wirklich gut zusammenpassen, damit sie sich nicht beißen. Wer Statements schon allein mit der Farbwahl des Outfits setzt, sollte als Ausgleich bei Accessoires und Schuhen zurückhaltend sein. Kleine Ohrstecker, eine dunkle Tasche und schlichte Stiefeletten runden das Outfit ab.

Alle Fans von schlichten Looks sollten sich für einen dunkelroten Farbton entscheiden. Diesen können Sie dann einfach in zweiteiligen Ensembles, z.B. Jerseyjacke zur Paperbaghose, wählen. Das i-Tüpfelchen setzen Sie dem Outfit auf, wenn Sie auch beim Ober- oder Unterteil den Rotton mithilfe von Mustern noch einmal aufgreifen, z.B. durch Streifen in einer anderen Farbe.
Rot kombinieren: Casual Outfit Idee

Casual Outfits mit Rot kombinieren

Bei Freizeitoutfits haben Sie die freie Wahl, welches rote Kleidungsstück Sie kombinieren möchten. Roter Strickpullover zur dunkelblauen Skinny Jeans, weißes T-Shirt zum roten Wickelkleid oder ein rotes Sommerkleid zu zarten Riemchensandaletten – alles kein Problem!

Richtig trendig wird ihr Casual Outfit im Athleisure-Look. Was Sie dafür brauchen? Sportliche Kleidungsstücke wie Jogpants oder Hoodies, die zu weniger legeren Teilen wie Strickpullovern oder Lederhosen kombiniert werden.

Rot elegant kombinieren

Rot zu besonderen Anlässen kombinieren

Rot wirkt auf unsere Mitmenschen besonders attraktiv, weshalb wir diese Wirkung unbedingt zu besonderen Anlässen nutzen sollten. Egal, ob Sie zum schicken Dinnerdate mit dem Herzmann mal wieder in ein enganliegendes Etuikleid in Bordeauxrot schlüpfen oder zu anderen festlichen Anlässen wie Abibällen im burgunderroten Cocktailkleid begeistern – mit einem roten Outfit sind Sie immer ein glamouröser Hingucker!
Einzige Ausnahme: Als Hochzeitsgast ist Rot ein No-Go, denn die Farbe zieht zu viel Aufmerksamkeit auf Sie und ist außerdem den Müttern des Brautpaares vorbehalten.

Accessoires und Schuhe sollten dabei dezent im Hintergrund bleiben. Perlenohrringe, kleine Creolen und zarte Riemchensandalen unterstützen Ihr festliches Outfit, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Zum Kleid  Zum Outfit


Shop now: Rote Kleider

Rot im Büro kombinieren

Wie kombiniert man Rot im Büro?

Rot im Büro kombinieren? Ist doch viel zu auffällig! Aber nein! Es kommt jedoch immer darauf an, zum welchem Rotton Sie greifen und welcher Dresscode an Ihrem Arbeitsplatz herrscht. Selbst mit einem knallroten Blazer können Sie stilsicher alle Blicke im Büro auf sich lenken, ohne mit Ihrem Outfit fehl am Platz zu wirken. Greifen Sie zu einem knalligen Longblazer, einem Statementshirt und je nach Kleiderordnung  zu einer dunklen Jeans oder Stoffhose. So sind Sie elegant, aber doch alltagstauglich für die täglichen Herausforderungen auf der Arbeit gewappnet!

Im Herbst sind rostrote Midiröcke zum Blazer mit Hahnentritt und einer schlichten Bluse unser Favorit!
Wer es auffällig mag, kombiniert Rot einfach wie Staranwältin Amal Clooney: Ein knallrotes Etuikleid kann total businesslike aussehen wenn es mit schlichten Kleidungsstücken und Accessoires in gedeckten Farben kombiniert wird. Als Kombipartner eignen sich daher besonders gut Camel, Nude, Hellgrau oder Beige. So bleiben Sie Ihren Geschäftspartnern nach wichtigen Meetings oder Geschäftsessen auf jeden Fall im Gedächtnis, ohne mit Ihrem Outfit zu aufdringlich zu wirken.

Lieber eine Spur legerer? Kein Problem: Dunkle Rottöne wie Bordeauxrot oder Rostrot strahlen schlichte Eleganz aus und sind daher ideal für schicke Businessoutfits. Mit einer bordeauxroten Hose kombiniert zur weißen Schluppenbluse mit Loafern und der passenden Henkeltasche machen Sie im Büro nie etwas falsch.

Doch Achtung: Zu Vorstellungsgesprächen empfiehlt sich die auffällige Farbe nicht in jeder Nuance. Gedeckte Töne wie Weinrot sind kein Fauxpas, doch eine knallrote Bluse oder ein Blazer in der Signalfarbe können schnell als zu dominant eingestuft werden.
Rote Jacken kombinieren

Eyecatcher: Rote Jacken kombinieren

Sie wollen mit Rot ein richtiges Statement setzen? Da haben wir einen Tipp! Leuchtende Akzente setzt man am besten, wenn man ein Keypiece des Outfits in der Knallfarbe wählt und was wäre da geeigneter, als eine rote Jacke zu kombinieren?

Jedem noch so schlichten Casual Outfit mit Jeans und T-Shirt verleiht ein leuchtendroter Cardigan das gewisse Etwas und lässt uns in der Übergangszeit strahlen. Selbst bei ungeliebtem grauen Herbst- und Winterwetter rettet eine rostroste Steppjacke uns noch die Laune, während wir zu festlichen Anlässen mit bordeauxroten Blazern immer punkten können.

Fazit: Rot kombinieren

Die Frage "Was passt zu Rot?" konnten wir Ihnen hoffentlich beantworten. Generell gilt: Rot setzt in all seinen Nuancen auffällige Farbakzente. Egal, ob Sie zu Kirschrot, Bordeauxrot oder Rostrot greifen: Sie werden toll aussehen! Wählen Sie den Rotton einfach gemäß Ihrer Stimmung: Wollen Sie mit Samtrot lieber sinnlich wirken, mit Weinrot einen auf geheimnisvoll machen oder zaubern Sie Ihren Mitmenschen mit Knallrot gerne ein Lächeln ins Gesicht? Das ist ganz Ihnen überlassen, denn Rot lässt sich zu allen Anlässen kombinieren!