• Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand & Retoure
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • Sicher einkaufen mit Kauf auf Rechnung
  • Größtes GERRY WEBER Sortiment weltweit

Faltenröcke für Damen in den Größen 36 bis 54

Feminine Faltenröcke gehören unter den modebewussten Damen aktuell zu den beliebtesten Fashion-Trends! Besonders in der Midi- und Maxilänge und mit asymmetrischem Saum finden Sie momentan zahlreiche Modelle für den perfekten Look.

Die modischen Faltenröcke sind dank ihrer charakteristischen Längsfalten echte Figurschmeichler, da sie den Unterkörper optisch strecken. Durch die leicht ausgestellte A-Linien-Form bietet der knielange Rock viel Bewegungsfreiheit und engt Sie garantiert nicht ein. Ob knielang, Midi oder Maxi: Beim Gehen schwingen die Röcke wunderschön mit und lassen Ihr Outfit strahlen!

Shoppen Sie jetzt Ihren neuen Rock in unserem Online-Shop und entdecken Sie die Mode unserer drei Marken GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON in allen verfügbaren Größen von 36 bis 54 zu fabelhaften Preisen!

Wie unterscheiden sich Faltenröcke?

Jeder Faltenrock weist im Bund regelmäßig genähte oder gebügelte Falten auf. Dabei wird zwischen dem normalen Faltenrock mit einseitig gelegten Falten, Kellerfalten beziehungsweise Plisseefalten und Quetschfalten unterschieden.

Beim einem Plisseerock ist der Stoff in schmale, steife Falten genäht. Dadurch entsteht der großartige Struktureffekt und eine eng gefaltete Optik, sogar bei einfarbigen Plisseeröcken.

Der klassische Faltenrock kann auch aus breiteren Falten bestehen. Besonders modern sind Faltenröcke aus Leder oder im Metallic-Look. Beim Gehen werden tolle Bewegungseffekte und eine spezielle Dynamik erzeugt.

Was ist eine Kellerfalte?

Bei einem Rock mit Kellerfalten stoßen die Brüche zweier zueinander gelegter Falten in der Mitte der Faltentiefe aneinander. Entlang jeder Bruchkante werden beide Falten an den unterliegenden Stoff angenäht. Dieses besondere Detail macht den Rock zu einem absoluten Hingucker.

Was ist eine Quetschfalte?

Die Quetschfalte ist eine umgelegte Kellerfalte. Sie besteht aus zwei einseitig gelegten Falten, die entgegengesetzt gearbeitet sind. Im Gegensatz zur Kellerfalte springen sie zu den Außenseiten hin auf. Dieses Phänomen wird auch häufig im Rückteil von Männerhemden genutzt.

Einfache Pflegetipps für langanhaltende Falten

Sie denken wahrscheinlich, das Waschen eines Faltenrocks sei eine Herausforderung? Eigentlich nicht, wenn Sie die nachfolgenden Pflegetipps befolgen. Sie werden sehen, die Falten bleiben lange wunderschön erhalten!

1. Beachten Sie die aufgeführten Pflegetipps auf dem Etikett des Faltenrocks.

2. Wählen Sie den Schonwaschgang bei einer maximalen Temperatur von 30 Grad und nutzen Sie nur Feinwaschmittel. Auf das Schleudern sollte anschließend verzichtet werden.

3. Nach dem Waschen sollten Sie den Stoff glatt streichen, die Falten nachziehen und den Rock auf einem Kleiderbügel trocknen lassen.

4. Anschließend können Sie die Falten des Rocks mit einem feuchten Tuch zwischen Stoff und Bügeleisen noch einmal fixieren.

Im Zweifel und bei besonders empfindlichen Materialien wie Seide oder Chiffon sollten Plisseeröcke vorsichtshalber in die Reinigung Ihres Vertrauens gegeben werden.

Was ist ein Plisseerock?

Bereits Marilyn Monroe hat mit ihrem legendären Auftritt im wehenden weißen Plisseerock Filmgeschichte geschrieben und plissierte Röcke zu echten Must-haves gemacht. Typisch für den Stoff sind die dicht eingebügelten Falten, die den Rock locker und leicht fallen lassen. Zudem ist er meist dünn und hat künstlich gebildete Falten. Die Fasern sind normalerweise synthetisch, da die Plissees bei natürlichen Materialien nach dem Waschen meistens verschwinden. Seide, Tüll, Satin, Polyester oder Leder werden somit häufig verwendet. Damit können Sie sowohl im Sommer als auch an den ersten kühleren Tagen im Herbst ein tolles Outfit mit Vintage-Faktor kombinieren.

Wie kann man einen Plisseerock am besten kombinieren?

Business oder festlich:

Elegant kombiniert lassen sich Plisseeröcke sowohl im Büro als auch zu einem besonderen Anlass am Abend wunderbar tragen. Zum weiten Rock sollte ein eng geschnittenes Oberteil gewählt werden, um die Proportionen vorteilhaft erscheinen zu lassen. In Kombination mit einem schwarzen Rock strecken Oberteile mit hohem Kragen wie weiße Blusen optisch, ein karierter Blazer ist das i-Tüpfelchen auf dem eleganten Outfit.

Ein plissierter Rock wirkt am vorteilhaftesten in dunklen Farben wie Schwarz, tiefem Grün oder Weinrot. Im Büro passen aber auch Farben wie Beige, Blau oder auch ein schlichtes Oberteil zu einem gemusterten Plisseerock. Das ganze Outfit wird mit einem Taillen-Gürtel und hohen Pumps noch unterstrichen. Unser Tipp: Besonders wirkungsvoll sind hierbei Röcke aus Seide, da sie sehr weich und elegant fallen.

Trend-Look:

Für einen sehr angesagten Look eignen sich auffällige Plisseeröcke in Metallic, Leder oder mit einem asymmetrischen Schnitt. Dazu können Sie coole Printshirts oder Shirts in gedeckten Farben finden. Achten Sie jedoch darauf, dass nur eins der beiden Teile – Ober- oder Unterteil – in einer knalligen Farbe oder einem auffälligen Muster gewählt wird, damit das Outfit mit dem It-Piece nicht überladen wirkt.

Bei den Schuhen haben Sie freie Wahl: Bei Midi-Röcken passen sowohl Sneaker als auch Boots, ein langer Rock sollte zu hohen Schuhen wie Stiefeletten oder High Heels getragen werden.

Casual Look:

Im Alltag können Sie jede Art des Plisseerocks in allen möglichen Farben kombinieren. Schwarz ist natürlich der Klassiker schlechthin, aber auch Rostrot, Rosa oder Dunkelblau setzen tolle Farbakzente! Für den perfekten Style eignen sich Printshirts sowie lässige Bomber- oder Lederjacken – und natürlich darf die passende Handtasche nie fehlen!

Das sollten Sie beim Styling der neuen Faltenröcke beachten!

Sie sollten im Hinterkopf behalten, dass das neue Kleidungsstück schnell spießig wirken kann. Tragen Sie daher als Kombinationspartner am besten gerade geschnittene T-Shirts, Hoodies oder auch Oversize-Hemden und lassen die Finger von steifen Blusen. Bei warmen Temperaturen eignen sich weiße Sneaker zum roten Faltenrock und einem zarten Trägertop. An kühleren Tagen können Sie auch zu robusten Boots greifen.

Wie pflege ich den Plisseerock am besten?

Da Plissee-Falten mit heißem Dampf und zum Teil auch unter Zugabe von Fixiermitteln in den Stoff gepresst werden, bleiben die Falten auf lange Zeit erhalten. Allerdings macht das Verfahren die Stoffe auch empfindlicher. Gerade wenn man längere Zeit in einem Faltenrock sitzt, schleichen sich Falten in den Stoff, die da nicht hingehören.

Auf das Bügeln beim Plisseerock sollten sie natürlich verzichten. Unser Tipp, um beim Tragen entstandene Knitterfalten: Nehmen Sie den Rock auf einem Bügel einfach mit ins Badezimmer, wenn Sie duschen. Durch den heißen Dampf verschwinden die Knitterfalten ganz leicht.

Weitere Highlights bei GERRY WEBER online:

Faltenröcke

Faltenröcke

Faltenröcke haben das ganze Jahr über Saison!


Plisseerock mit Blumenmuster
Plisseerock in Midilänge
Faltenrock mit Minimaldessin
Plisseerock mit Karomuster
Schimmernder Plisseerock
Plisséerock mit modernem Kettendruck
Plisséerock mit floralem Dessin
Gemusterter Rock mit Plisseefalten
Plisseerock mit grafischem Muster
Plisseerock mit partiellem Print
Midirock mit Knopfleiste
Rock mit Kellerfalten
Midirock mit Knopfleiste
Plisséerock mit Animal-Print

Faltenröcke für Damen in den Größen 36 bis 54

Feminine Faltenröcke gehören unter den modebewussten Damen aktuell zu den beliebtesten Fashion-Trends! Besonders in der Midi- und Maxilänge und mit asymmetrischem Saum finden Sie momentan zahlreiche Modelle für den perfekten Look.

Die modischen Faltenröcke sind dank ihrer charakteristischen Längsfalten echte Figurschmeichler, da sie den Unterkörper optisch strecken. Durch die leicht ausgestellte A-Linien-Form bietet der knielange Rock viel Bewegungsfreiheit und engt Sie garantiert nicht ein. Ob knielang, Midi oder Maxi: Beim Gehen schwingen die Röcke wunderschön mit und lassen Ihr Outfit strahlen!

Shoppen Sie jetzt Ihren neuen Rock in unserem Online-Shop und entdecken Sie die Mode unserer drei Marken GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON in allen verfügbaren Größen von 36 bis 54 zu fabelhaften Preisen!

Wie unterscheiden sich Faltenröcke?

Jeder Faltenrock weist im Bund regelmäßig genähte oder gebügelte Falten auf. Dabei wird zwischen dem normalen Faltenrock mit einseitig gelegten Falten, Kellerfalten beziehungsweise Plisseefalten und Quetschfalten unterschieden.

Beim einem Plisseerock ist der Stoff in schmale, steife Falten genäht. Dadurch entsteht der großartige Struktureffekt und eine eng gefaltete Optik, sogar bei einfarbigen Plisseeröcken.

Der klassische Faltenrock kann auch aus breiteren Falten bestehen. Besonders modern sind Faltenröcke aus Leder oder im Metallic-Look. Beim Gehen werden tolle Bewegungseffekte und eine spezielle Dynamik erzeugt.

Was ist eine Kellerfalte?

Bei einem Rock mit Kellerfalten stoßen die Brüche zweier zueinander gelegter Falten in der Mitte der Faltentiefe aneinander. Entlang jeder Bruchkante werden beide Falten an den unterliegenden Stoff angenäht. Dieses besondere Detail macht den Rock zu einem absoluten Hingucker.

Was ist eine Quetschfalte?

Die Quetschfalte ist eine umgelegte Kellerfalte. Sie besteht aus zwei einseitig gelegten Falten, die entgegengesetzt gearbeitet sind. Im Gegensatz zur Kellerfalte springen sie zu den Außenseiten hin auf. Dieses Phänomen wird auch häufig im Rückteil von Männerhemden genutzt.

Einfache Pflegetipps für langanhaltende Falten

Sie denken wahrscheinlich, das Waschen eines Faltenrocks sei eine Herausforderung? Eigentlich nicht, wenn Sie die nachfolgenden Pflegetipps befolgen. Sie werden sehen, die Falten bleiben lange wunderschön erhalten!

1. Beachten Sie die aufgeführten Pflegetipps auf dem Etikett des Faltenrocks.

2. Wählen Sie den Schonwaschgang bei einer maximalen Temperatur von 30 Grad und nutzen Sie nur Feinwaschmittel. Auf das Schleudern sollte anschließend verzichtet werden.

3. Nach dem Waschen sollten Sie den Stoff glatt streichen, die Falten nachziehen und den Rock auf einem Kleiderbügel trocknen lassen.

4. Anschließend können Sie die Falten des Rocks mit einem feuchten Tuch zwischen Stoff und Bügeleisen noch einmal fixieren.

Im Zweifel und bei besonders empfindlichen Materialien wie Seide oder Chiffon sollten Plisseeröcke vorsichtshalber in die Reinigung Ihres Vertrauens gegeben werden.

Was ist ein Plisseerock?

Bereits Marilyn Monroe hat mit ihrem legendären Auftritt im wehenden weißen Plisseerock Filmgeschichte geschrieben und plissierte Röcke zu echten Must-haves gemacht. Typisch für den Stoff sind die dicht eingebügelten Falten, die den Rock locker und leicht fallen lassen. Zudem ist er meist dünn und hat künstlich gebildete Falten. Die Fasern sind normalerweise synthetisch, da die Plissees bei natürlichen Materialien nach dem Waschen meistens verschwinden. Seide, Tüll, Satin, Polyester oder Leder werden somit häufig verwendet. Damit können Sie sowohl im Sommer als auch an den ersten kühleren Tagen im Herbst ein tolles Outfit mit Vintage-Faktor kombinieren.

Wie kann man einen Plisseerock am besten kombinieren?

Business oder festlich:

Elegant kombiniert lassen sich Plisseeröcke sowohl im Büro als auch zu einem besonderen Anlass am Abend wunderbar tragen. Zum weiten Rock sollte ein eng geschnittenes Oberteil gewählt werden, um die Proportionen vorteilhaft erscheinen zu lassen. In Kombination mit einem schwarzen Rock strecken Oberteile mit hohem Kragen wie weiße Blusen optisch, ein karierter Blazer ist das i-Tüpfelchen auf dem eleganten Outfit.

Ein plissierter Rock wirkt am vorteilhaftesten in dunklen Farben wie Schwarz, tiefem Grün oder Weinrot. Im Büro passen aber auch Farben wie Beige, Blau oder auch ein schlichtes Oberteil zu einem gemusterten Plisseerock. Das ganze Outfit wird mit einem Taillen-Gürtel und hohen Pumps noch unterstrichen. Unser Tipp: Besonders wirkungsvoll sind hierbei Röcke aus Seide, da sie sehr weich und elegant fallen.

Trend-Look:

Für einen sehr angesagten Look eignen sich auffällige Plisseeröcke in Metallic, Leder oder mit einem asymmetrischen Schnitt. Dazu können Sie coole Printshirts oder Shirts in gedeckten Farben finden. Achten Sie jedoch darauf, dass nur eins der beiden Teile – Ober- oder Unterteil – in einer knalligen Farbe oder einem auffälligen Muster gewählt wird, damit das Outfit mit dem It-Piece nicht überladen wirkt.

Bei den Schuhen haben Sie freie Wahl: Bei Midi-Röcken passen sowohl Sneaker als auch Boots, ein langer Rock sollte zu hohen Schuhen wie Stiefeletten oder High Heels getragen werden.

Casual Look:

Im Alltag können Sie jede Art des Plisseerocks in allen möglichen Farben kombinieren. Schwarz ist natürlich der Klassiker schlechthin, aber auch Rostrot, Rosa oder Dunkelblau setzen tolle Farbakzente! Für den perfekten Style eignen sich Printshirts sowie lässige Bomber- oder Lederjacken – und natürlich darf die passende Handtasche nie fehlen!

Das sollten Sie beim Styling der neuen Faltenröcke beachten!

Sie sollten im Hinterkopf behalten, dass das neue Kleidungsstück schnell spießig wirken kann. Tragen Sie daher als Kombinationspartner am besten gerade geschnittene T-Shirts, Hoodies oder auch Oversize-Hemden und lassen die Finger von steifen Blusen. Bei warmen Temperaturen eignen sich weiße Sneaker zum roten Faltenrock und einem zarten Trägertop. An kühleren Tagen können Sie auch zu robusten Boots greifen.

Wie pflege ich den Plisseerock am besten?

Da Plissee-Falten mit heißem Dampf und zum Teil auch unter Zugabe von Fixiermitteln in den Stoff gepresst werden, bleiben die Falten auf lange Zeit erhalten. Allerdings macht das Verfahren die Stoffe auch empfindlicher. Gerade wenn man längere Zeit in einem Faltenrock sitzt, schleichen sich Falten in den Stoff, die da nicht hingehören.

Auf das Bügeln beim Plisseerock sollten sie natürlich verzichten. Unser Tipp, um beim Tragen entstandene Knitterfalten: Nehmen Sie den Rock auf einem Bügel einfach mit ins Badezimmer, wenn Sie duschen. Durch den heißen Dampf verschwinden die Knitterfalten ganz leicht.

Weitere Highlights bei GERRY WEBER online: